Bewertung
(22) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
22 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.05.2002
gespeichert: 359 (0)*
gedruckt: 3.071 (10)*
verschickt: 54 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1000 g Kartoffel(n)
3 Scheibe/n Toastbrot oder Weißbrot
Ei(er)
200 g Mehl
  Salz
  Pfeffer
  Muskat
30 g Butter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln kochen, pellen und anschließend stampfen.
Toast oder Weißbrot in kleine Würfel schneiden und in der Butter goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Toastwürfel zu den gestampften Kartoffeln dazugeben und erkalten lassen. Eier Mehl hinzugeben und nach belieben salzen.

Alles zu einem Teig kneten, sollte der Teig zu klebrig sein, noch etwas Mehl hinzugeben. Den Teig zu einer langen Rolle drehen und mit einem Messer die Klöße einritzen und drehen. Einen großen Topf mit Salzwasser aufkochen und die Klöße hineingeben das Wasser darf nicht weiterkochen. Die Klöße müssen auf dem Topfboden Platz haben, nach ca. 5 Min die Klöße vorsichtig vom Topfboden lösen. Schwimmen die Klöße oben, sind sie fertig.
Wegen des etwas größeren Aufwand kann man auch die doppelte Menge machen und einfrieren. Aber aufgepasst, diese Klöße machen süchtig.