Salat
Gemüse
Vegetarisch
warm
kalorienarm
fettarm
Snack
Frühling
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Feldsalat mit gebratenem Spargel

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
bei 29 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 01.02.2006 351 kcal



Zutaten

für
1.000 g Spargel, mitteldick
250 g Feldsalat
5 Tomate(n)
150 g Schafskäse
30 g Walnüsse, gehackt
3 EL Öl, zum Braten
Salz
Pfeffer
6 EL Balsamico
4 EL Öl (Walnussöl)
1 Prise(n) Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
351
Eiweiß
12,84 g
Fett
27,35 g
Kohlenhydr.
12,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Spargel waschen, schälen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Öl (zum Braten) in eine Pfanne geben und erhitzen. Den Spargel ca. 10 Minuten (evtl. auch etwas mehr) goldbraun braten. (Achtung: Zuerst dauert es lange, bis er anfängt zu bräunen, dann geht es ganz schnell!) Mit Salz, Pfeffer, der Prise Zucker und ca. 3 EL Essig würzen. Die Pfanne vom Herd nehmen.
Feldsalat säubern, Tomaten waschen und schneiden. Beides auf 4 Tellern verteilen. 3 EL Essig, Salz, Pfeffer und Walnussöl verquirlen, abschmecken und über den Salat geben. Den warmen Spargel aus der Pfanne nehmen und auf den Tellern anrichten. Den Schafskäse in Würfel schneiden und über den Salat geben. Die noch warme Vinaigrette aus der Pfanne über dem Salat verteilen. Zum Schluss mit den gehackten Walnüssen bestreuen.

Tipp: Ruhig etwas mehr von der warmen Vinaigrette machen und mit Baguette- oder Fladenbrot aufsaugen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Amy1310

Mega lecker, vielen Dank!

19.04.2020 13:16
Antworten
Sibwer

Super lecker! Wird es bei uns häufiger geben.

24.05.2019 21:25
Antworten
gloeck81chen

Super lecker! Diesmal allerdings mit Rucola statt Feldsalat.

24.04.2019 17:31
Antworten
Happiness

Hallo Ein schönes Rezept, bei uns mit etwas angepassten Mengen(verhältnissen) mit frischem Baguette als Hauptspeise. Liebe Grüsse Evi

02.01.2019 12:49
Antworten
youdid

Nach langer Zeit endlich mal wieder gemacht. Diesmal mit halbierten Kirschtomaten und gerösteten Pinienkernen statt Walnüssen. - Auch lecker! Dazu gab es Vollkorn-Toast mit selbstgemachter Kräuterbutter.

22.05.2018 22:03
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo youdid, danke für das schöne Rezept! Es hat wunderbar geschmeckt und bietet Platz für Variationen. Grüße, Luckyman

25.05.2008 20:19
Antworten
eflip

Suuuuperlecker, Spargel braten ist doch mal was ganz anderes. Leider hatten wir keinen Schafskäse, hab desshalb Parmesan verwendet - schmeckt auch toll. Besten Dank dafür!

18.06.2007 16:38
Antworten
grigo

Suuuuuper lecker! Meine Gäste waren begeistert! Ein ganz tolles Rezept! Vielen Dank dafür!

06.05.2007 13:21
Antworten
hulagirl

Toll!!! Wäre nie auf die Idee gekommen Spargel zu braten und hatte auch etwas Angst, dass er nicht gar wird, aber es war perfekt!!! Wird es bis zum Ende der Spargelzeit noch häufiger geben!!!! Danke und besten Gruß, Tine

10.06.2006 11:10
Antworten
scarlett05

Hallo youdid! Das ist ein sehr leckeres Abendessen gewesen! Ich habe die Zutaten auf 1 Portion heruntergerechnet, und es war so sehr lecker!!! Es paßt ja wunderbar in die beginnende Spargelzeit und wird es bestimmt auch noch für Gäste geben! Danke für's Rezept und LG, Ute. P.S.: Ich hab ein Foto gemacht - das könnte aber noch besser werden ;-)

26.04.2006 01:09
Antworten