Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.01.2006
gespeichert: 386 (1)*
gedruckt: 4.941 (9)*
verschickt: 52 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.12.2004
39 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Tasse Hirse
2 Tasse/n Wasser
1 TL Gemüsebrühe, instant
250 g Suppengemüse (TK)
Zucchini, sehr klein
  Olivenöl zum Dünsten
  Gewürzmischung (Geschmack: Griechenland - Reformhaus)
 evtl. Kräutersalz
300 g Sauerrahm
Ei(er)
  Kräuter, nach Geschmack (z. B. 6 - Kräuter - Mischung, TK)
1 EL Senf (Bärlauchsenf)
100 g Bergkäse, gerieben (oder Gratinkäse)
  Fett für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hirse in einem Sieb heiß abbrausen. Mit der Gemüsebrühe in einem gut schließenden Topf einmal aufkochen lassen. Gut umrühren, auf kleinste Stufe zurückstellen und im gut verschlossenen Topf ca. 10-15 Min. ausquellen lassen, bis die Flüssigkeit ganz aufgesogen wurde. Beiseite stellen und auskühlen lassen.
In der Zwischenzeit das Suppengemüse mit Olivenöl andünsten, mit Gewürzen und dem Kräutersalz abschmecken und danach die gewürfelte Zucchini noch etwas mitbraten lassen.
Den Backofen mit 3-D Umluft (mit Ober- und Unterhitze) auf 160° Grad vorheizen. Den Sauerrahm mit dem Ei, den Kräutern und dem Bärlauchsenf verrühren und mit der Hirse vermischen. Mit dem Gemüse in eine gefettete Auflaufform füllen, mit Käse bestreuen und für ca. 15 Min. überbacken.