Falscher Hase in Blätterteig


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 31.01.2006



Zutaten

für
300 g Blätterteig, TK
½ Tasse/n Tomatenpaprika, aus dem Glas
2 Gewürzgurke(n)
800 g Hackfleisch, gemischt
2 Ei(er)
3 EL Semmelbrösel
½ TL Salz
¼ TL Pfeffer, weiß
¼ TL Paprikapulver
1 Prise(n) Majoran, getrocknet
1 Prise(n) Basilikum, getrocknet
1 Prise(n) Ingwerpulver

Für die Füllung:

2 Würstchen (Wiener)
2 Scheibe/n Käse - Variante 1
3 Ei(er), hartgekocht, evtl. mehr - Variante 2
2 Eigelb, zum Bestreichen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den tiefgefrorenen Blätterteig bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten auftauen lassen. Die Tomatenpaprika und die Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden. Das Hackfleisch mit den 2 Eiern, den Semmelbröseln, den Paprika- und Gurkenwürfeln und den Gewürzen zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

Aus dem Fleischteig eine dicke Platte machen und entweder mit dem mit Käse umwickelten Würstchen oder den hartgekochten Eiern belegen und den Fleischteig um die Füllung rollen.

Den aufgetauten Blätterteig in der entsprechenden Größe der Fleischrolle ausrollen, den falschen Hasen darauf legen und den Teig darüber packen. Die Teigenden mit den Eigelben bestreichen und fest zusammendrücken. Die Oberfläche des Teiges ebenfalls mit dem Eigelb bestreichen. Aus den Teigresten Streifen schneiden oder mit Plätzchenausstechformen kleine Formen ausstechen und den falschen Hasen damit verzieren.

Den falschen Hasen bei Heißluft 170°C bis 190° C (ohne vorheizen) auf der 2. Schiene ca. 35 - 40 Minuten backen. Super Partyrezept, kann auch kalt gegessen werden. Reicht für ca. 4-6 Personen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

long-tall-earny

Hallo malakan-fisch, ich habe dieses Rezept für 10 Personen mit 2x falscher Hase von je 1Kg nachgekocht. Da ich mir gebratenes Hackfleisch ohne Senf, Zwiebel und Knoblauch absolut nicht vorstellen kann, habe ich 2EL scharfen Senf und je 1TL Knoblauch und Zwiebel Granulat zugefügt. Leider hatte ich nur veganen, statt Butter-Blätterteig bekommen. Das Rezept ist ausgewogen und schmeckte allen Teilnehmern. Dafür gibt's von mir 4*. Ein absolutes no go sind aber Mengenangaben im Zubereitungs Text. Da ich bei 10 Personen mit dem Portionenrechner arbeite, wäre ich mit nur 2 Eiern im Fleisch Mix beinahe wieder in eine solche Falle getappt. Danke für's Rezept und liebe Grüße.

26.09.2021 20:04
Antworten
Mi-Ri_richtet_an

Huhu, was habt ihr den noch dazu gemacht? LG 🙂

18.04.2019 01:14
Antworten
malakan-fisch

Kleiner Tipp: Inzwischen nehme ich den Blätterteig aus dem Kühlregal - so kann man gleich loslegen und muss nicht warten bis die Teigplatten aufgetaut sind. LG vom m-fisch

17.01.2019 11:51
Antworten
fraukuehlborn

Es war ausgezeichnet! Die Idee mit dem Blätterteig war neu für mich und schmeckt super. Dafür 5 Sterne und ein neues Bild. Viele Grüße!

02.03.2018 12:10
Antworten
Britnl

Hallo! Leckeres Rezept! Statt Ei nehme ich kleine Mozarella-Kugeln. Schmeckt auch super! Danke! Brit

19.05.2013 09:21
Antworten
Manoli71

Hallo! Mein Mann hat dieses Rezept hier bei Chefkoch gefunden. Er wollte unbedingt mal wieder falschen Hasen essen. Also habe ich ihm seinen Wunsch erfüllt und das Rezept gestern ausprobiert. Was soll ich sagen: Hat super geschmeckt und war auch super einfach. Ist sehr gut angekommen. Und schmeckt auch heute noch kalt sehr gut. Ich habe noch eine Zwiebel mit rein getan und etwas Senf. Wird es bestimmt nochmal geben, spätestens im Dezember zu Philipps 4. Geburtstag, wenn die Verwandschaft kommt :-) Danke Manoli

26.09.2009 13:37
Antworten
schnoeki

Hallo malakan-fisch, habe heute Dein Rezept gekocht. Ist bei allen gut angekommen. Mangels Tomatenpaprika, hab ich frische Paprika genommen. War super lecker Danke schnoeki

17.08.2009 15:16
Antworten
malakan-fisch

Hallo an alle, hab den falschen Hasen nach langer Zeit mal wieder gemacht. Bei den Gewürzen könnt ihr ruhig etwas mehr nehmen als ich angegeben habe, einfach kräftig würzen und die Hackfleischmasse vorher nochmal abschmecken. Fotos habe ich auch schon hochgeladen. Viel Spaß und lG vom m-fisch

01.04.2009 18:25
Antworten