Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.01.2006
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 451 (0)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.06.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchenbrustfilet(s) (je 150 g)
  Salz und Pfeffer
  Currypulver
1 EL Mehl
4 EL Öl
1 kl. Dose/n Ananas, gestückelt
1 Flasche Sauce (Currysauce)
1 Flasche Chilisauce
200 ml Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchenbrustfilets unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Currypulver bestreuen und mit Mehl bestäuben. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hähnchenbrustfilets darin von beiden Seiten anbraten. Die Filets dann nebeneinander in eine gefettete, flache Auflaufform legen. Ananasstücke in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Ananasstücke in das Brattfett geben. Den aufgefangenen Ananassaft, Currysauce, Chilisauce und Sahne hinzufügen und unter Rühren zum Kochen bringen. Die Sauce evtl. mit den Gewürzen abschmecken. Die Sauce über die Hähnchenbrustfilets geben.
Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 200 - 220° C etwa 30 Minuten garen.

Beilage: Reis