Djuvec-Reis


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.64
 (1.156 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 30.01.2006



Zutaten

für
½ Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Butter
1 ½ Tasse Langkornreis
1 Dose Tomaten, stückige
2 EL Hühnerbrühepulver
3 EL Ajvar
2 Tasse/n Wasser
1 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 ½ Tasse/n Erbsen
½ Paprikaschote(n), rot, rot
1 EL Petersilie, TK

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Zwiebel klein schneiden, Knoblauchzehe pressen und beides in Butter andünsten. Reis, Tomatenstücke, Brühepulver, Ajvar und Wasser hinzufügen und mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Erbsen und gewürfelte Paprikaschote hinzugeben und alles ca. 20 Min. köcheln lassen. Vor dem Servieren die Petersilie untermischen.

Zu Cevapcici reichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

helgahagen

Wirklich lecker. Aber den TL Salz kann man getrost weglassen, ist sonst echt zu salzig.

25.07.2021 19:40
Antworten
Kerstin1176

Sehr lecker und sehr einfach zu kochen. Ich habe, wie in einem Kommentar vorgeschlagen, noch etwas Tomatenmark zugegeben. Das gab eine tolle Farbe. Geschmacklich ist dieses Rezept seine 5 ⭐ auf jeden Fall wert 🙂

15.06.2021 22:35
Antworten
Fichr

Mit Abstand das beste Rezept für Djuvec-Reis. Da mein Mann Paprikaschoten nicht verträgt habe ich etwas mehr Ajvar zugegeben. Das Rezept verdient auf jeden Fall 5 Sterne.

15.06.2021 22:05
Antworten
fckalternative

Ajvar basiert auf Paprika...

19.06.2021 20:39
Antworten
shinyhappyrays

Ich nehme 1:2 Reis.. also ca.240ml Reis: 480ml Flüssigkeit. Hauptsache das Verhältnis stimmt.

13.06.2021 11:20
Antworten
Claudia1975

Hallo, habe heute den Djuvec-Reis gekocht und der wurde super-lecker! Ich habe auch nichts großartig am Rezept verändern müssen. Ich habe lediglich eine ganze Zwiebel genommen, da ich nur sehr kleine Zwiebeln daheim hatte. Kommt wahrscheinlich aufs gleiche raus. Ansonsten - PERFEKT! Das gibt es jetzt bestimmt öfter!! Danke! LG Claudia

04.10.2006 18:34
Antworten
Cyberlady

Hallo shinyhappyrays dein Djuvec Reis ist einfach super lecker habe eine ganze Zwiebel und Paprika genommen, ansonsten habe ich mich an das Rezept gehalten meiner Familie hat der Reis super geschmeckt, es wird ihn sicher öfters geben Liebe Grüße aus dem Allgäu Cyberlady

11.09.2006 14:35
Antworten
silverbird030526

Hallo, ein ganz tolles Rezept. Normalerweise verändere ich immer irgend etwas an einem Rezept. Aber dieses Rezept ist wirklich suuuuuuuper toll. Hab alles genau nach Anleitung gemacht. Cevapcici dazu. Der ganzen Familie schmeckte es ganz prima. Danke für das tolle Rezept LG Silverbird

29.06.2006 17:16
Antworten
bille17

hallo, habe heute das rezept ausprobiert. suuuuuper-lecker. tolle konsistens, geschmacklich unübertroffen, einfach 'rund'. danke für das rezept. grüße bille17.

15.06.2006 15:27
Antworten
Tantemo

Hallo, heute habe ich den Reis gekocht. Ich hatte Naturreis, daher verlängerte sich die Kochzeit. Die Erbsen und den Paprika habe ich erst kurz vor Ende der Garzeit dazu gegeben. So blieb beides schön knackig. Es hat uns sehr gut geschmeckt. LG Tantemo

06.04.2006 14:10
Antworten