Folienkartoffeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (129 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 30.01.2006 115 kcal



Zutaten

für
8 große Kartoffel(n), mehlig, gut gebürstet
8 TL Öl
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
115
Eiweiß
2,33 g
Fett
3,02 g
Kohlenhydr.
18,74 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Aus Alufolie 8 Quadrate zum Einwickeln der Kartoffeln reißen und mit Öl bestreichen.

Die Kartoffeln ringsum mehrmals anstechen, salzen, pfeffern und fest in die Folie einrollen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 50 - 60 Minuten bei 220 °C, Gas Stufe 3 oder 200 °C Umluft oder auf dem Holzkohlegrill in der Glut garen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

badegast1

Hallo, ich habe die Kartoffeln 10 Minuten vorgekocht. Dazu gab es einen Quarkdip und wahlweise Nordseekrabben oder Chickennuggets. Vielen Dank fürs Rezept LG Badegast

28.08.2019 07:29
Antworten
Goerti

Hallo! Wir haben heute gegrillt, es gab kleine Hähnchenkeulen, natürlich deine Folienkartoffeln, Sour Cream und Tomatensalat. Die Kartoffeln haben uns wirklich sehr gut geschmeckt, vor allem in der Kombination mit dem Dip. Aber noch besser hätten sie uns mit ein paar Gartenkräutern getaugt wie z. B. Thymian oder Rosmarin. Aber trotzdem, vielen Dank für das Rezept. Grüße von Goerti

25.08.2019 21:54
Antworten
mc_stroh

👩🏻‍🍳👩🏻‍🍳👩🏻‍🍳 Sehr lecker! Danke für das tolle Rezept 👩🏻‍🍳👩🏻‍🍳👩🏻‍🍳

06.08.2019 15:22
Antworten
Dodoleinchen

Ich habe mir fast die Bude abgefackelt!! Nie wieder mache ich Öl bei Folien Kartoffeln dazu!!

20.07.2019 00:59
Antworten
Pferde63

Servus! Tolle Idee...ich habs auch ausprobiert!! Sehr gut!! Und mit verschiedenen Dipps oder Beilagen, wirds nie langweilig auf dem Teller!! Danke hierfür! Sternderl und Bild lass ich da!! LG aus Bayern Monika

02.07.2019 12:58
Antworten
atena

habe meine Folienkartoffeln immer ohne Öl gemacht, sind so aber auch ganz lecker. wenn man den Ofen nach 1h auf 50 grad herunterschaltet, bleiben die Kartoffeln lange arm ohne auszutrocknene, wenn später noch jemand Hunger hat.. lg atena

03.12.2007 16:57
Antworten
TheChef

Habe noch jeder Kartoffel etwas Knoblauch beigefügt. Super !!!

28.04.2007 00:46
Antworten
Leckerschmecker1

Habe die Kartoffeln vorher mit Olivenöl mit Pfefferschoten eingerieben und gesalzen. Wie beschrieben in Folie eingepackt und im Backofen gegart. Meine Gäste waren begeistert. Dazu gabs Zatziki und Schwenker. Euer Leckerschmecker1

13.08.2006 18:38
Antworten
LucieLu85

super lecker! das öl und die gewürze sind gut durchgezogen!

14.06.2006 19:09
Antworten
amrien

Aloa! Heute abend haben wir spontanerweise ein Rezept für Folienkartoffeln gesucht. Hier sind wir fündig geworden und was soll ich sagen: Mit Olivenöl sind die Kartoffeln einfach superlecker geworden, ob zu Sahnehering oder schlicht mit Kartoffelcreme. Alle haben gegessen, bis sie wirklich nicht mehr konnten. So werden wir sie definitiv jetzt immer machen, ob auf Grill oder im Backofen. Liebe Grüße Maggie

24.02.2006 21:31
Antworten