Panna Cotta


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 25.01.2006 550 kcal



Zutaten

für
6 Blätter Gelatine
1 Vanilleschote(n)
500 g Schlagsahne
6 EL Zucker
250 g Erdbeeren
1 EL Zitronensaft
4 Feige(n)
Zitrone(n) - Zesten
Minze
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden 35 Minuten
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote der Länge nach einritzen und das Mark herausschaben. Sahne, 5 EL Zucker, Vanillemark und Vanilleschote aufkochen lassen. Danach lauwarm abkühlen lassen und die Vanilleschote entfernen.

Gelatine ausdrücken und in der lauwarmen Sahne auflösen. In vier mit kaltem Wasser ausgespülte Förmchen oder Tassen (ca. 150 ml) füllen. Mindestens 5 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Erdbeeren putzen und halbieren. 8 Hälften zum Verzieren beiseite legen. Restliche Erdbeeren, Zitronensaft und 1 EL Zucker fein pürieren. Feigen ebenfalls halbieren. Panna Cotta aus den Förmchen stürzen.

Auf Tellern mit etwas Erdbeersoße, den halbierten Erdbeeren und Feigen anrichten. Nach Belieben mit Zitronenjulienne und Minzeblättchen garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chape

hab dieses Panna -cotta soeben gemacht,hab den saft von 4 Clementinen auf ca 0.5 dl reduziert(eingekocht) und dazu nur 4,5 dl Schlagsahne genommen un 5 Blatt Gelatine,werde dieses morgen mit marinierten Himbeeren Servieren.Ich freu mich schon drauf...

23.01.2014 15:53
Antworten
claudianh

Ich benutze für die gleiche Menge Sahne höchstens 4 Blatt Gelatine, da wird es nicht ganz so fest. Ansonsten mache ich es so schon ewig und es ist immer ein Genuss

22.03.2013 21:40
Antworten
MajaMallorca

Sehr lecker. Schon 2 x gekocht und mit selbstgemachter Erdbeeresauce, Erdbeeren, Minze und Minzschokoladenstäbchen serviert. Alle Gäste waren begeistert.

05.02.2013 17:43
Antworten
Schmackofatzli

Hallo Jakordialights, auch ich habe mich kürzlich zum ersten Mal an Panna Cotta versucht, dank deinem Rezept ist es einfach köstlich geworden! Da ich eine große Menge für eine Feier machen musste, habe ich die komplette Masse in eine große Glasschüssel gefüllt und nach Erkalten mit Erdbeeren garniert, hieraus konnte sich dann jeder bedienen. Die Soße wurde separat gereicht, jamjam... LG Schmackofatzli

03.06.2012 18:09
Antworten
Brillantenlady

War mein erstes Panna Cotta seit Jahren und es ist sehr lecker geworden. Habe ein spitzes Messer zu Hilfe genommen um die Masse aus den Förmchen zu bekommen. ;-) Super Rezept- vielen lieben Dank dafür!

22.05.2011 18:26
Antworten
PinkyOhneBrain

Ich hatte zwar auch meine Probleme,das Panna Cotta aus den Förmchen zu kriegen,aber es war trotzdem einfach nur schweinelecker ^^ Ein mächtiges aber woooohlschmeckendes Dessert,dass ich jedem Menschen nur wärmstes empfehlen kann

15.04.2007 22:09
Antworten
Nic23zuhause

Förmchen ganz kurz ins Wasserbad und schon löst sich die Creme Lg

20.06.2010 21:59
Antworten
kangoo

Hallo an alle, Ich hab mir gedacht man könnte die Panna Cotta mal schön in Form bringen und meine Liebste war ganz begeistert von dieser Nachspeise !! Kann ich nur jedem empfehlen !! Lg Kangoo

18.06.2006 23:54
Antworten
heike50374

Hallo, habe das erste Mal Panna cotta gemacht und es ist wunderbar geworden. Anstelle von Vanille habe ich eine Tonka-Bohne in die Sahne gegeben, super. Leider bekam ich die feste Masse nicht so gut aus den Förmchen, werde aber daran arbeiten. Vielen Dank für das tolle Rezept Heike

04.06.2006 20:29
Antworten
edischi40

Guter Tip mit der Tonkabohne, war lecker!

26.06.2016 10:54
Antworten