Aufstrich
Frühling
3/37
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bärlauch - Butter

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
bei 109 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 25.01.2006 250 kcal



Zutaten

für
200 g Butter
2 TL Zitronensaft
3 EL Bärlauch, geschnitten
2 TL Senf, scharf
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 10 Minuten
Alles vermischen und ca. 4 Stunden durchkühlen. Evtl. rollen und dann in Scheiben geschnitten servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schlemmerdieter

Ich mache den Butter nun schon mittlerweile mehrere Jahre. Einfach perfekt. Kommt immer super an. Ich mache mir davon immer viele kleine Portionen und nehm den als "Kräuterbutter" zum Grillen, gebe den auf das Rezept hier bei Chefkoch für "Knoblauch - Faltenbrot für den Thermomix TM 31, für 12 Stücke". Natürlich auch lecker einfach nur auf frisches Brot... Zu einem Teil meiner Produktion gebe ich auch noch Curry. Einfach nur Geil dieses Rezept.

10.04.2019 11:40
Antworten
Gina-59

Mit mehr Bärlauch, super! Ich habe die Blätter auchim Cutter klein gehackt und so verarbeitet.

02.04.2019 18:40
Antworten
Cucinastella

Für uns das beste Bärlauchbutter-Rezept, verwende jedoch wesentlich mehr Bärlauch... Habe wie immer große Menge zubereitet und portionsweise eingefroren. Vielen Dank für's Einstellen... Cucinastella

03.05.2018 16:11
Antworten
caipiri

Das ist eine superleckere Butter. Schmeckt auch nur auf frischem Brot und natürlich als Grillbeilage. LG caipiri

25.04.2018 14:56
Antworten
Goerti

Hallo! Von der Butter habe ich jede Menge gemacht und eingefroren. Natürlich habe wir die Butter am Abend auch getestet: sehr sehr lecker. Eine Mengenangabe für den Bärlauch wäre schön, 3 EL ist .... relativ. Ich glaube bei mir kamen auf 100 g Butter 25 g Bärlauch. Trotzdem vielen Dank für das schöne Rezept. Grüße von Goerti

18.04.2018 20:17
Antworten
sokinai

Hallo Jamatile, habe jetzt endlich getrockneten Bärlauch bekommen (eBay). Die Butter war echt super - aber bei 5 Personen etwas wenig! *grins*. Dazu braucht man nichts als frisches Brot! Gruß sokinai

02.03.2006 11:38
Antworten
sokinai

Hallo Jamatile, danke für die schnelle Antwort. Werde mal sehen, daß ich ganz schnell Bärlauch bekomme um das Rezept zu testen. Gruß sokinai

27.02.2006 18:25
Antworten
Jamatile

Hallo sokinai! Z.Zt bekommt man noch keinen frischen Bärlauch. Der wächst April bis Anfang Mai im Wald. Die Blätter sehen aus wie Blätter von Maiglöckcken (die aber giftig sind). Am besten die Bärlauchblätter zwischen den Finger reiben, riecht nach Knoblauch. Die Blätter können auch eingefroren werden, weil der Bärlauch nach der Blüte ziemlich wertlos ist. Es gibt aber auch getrockneter Bärlauch von der Fa. Brecht im Reformhaus. Gruß Jamatile

27.02.2006 14:09
Antworten
sokinai

Hallo Jamatile, ich würde das Rezept gerne mal ausprobieren. Leider weiß ich nicht, wo ich Bärlauch bekommen kann! Gruß sokinai

27.02.2006 13:05
Antworten
mondschein_66

Also ich war gerade im Wald und habe mir dort einen großen Beutel Bärlauch gepflückt. Aber zu dieser Zeit solltest Du ihn auch auf Wochenmärkten bekommen.

16.04.2013 13:14
Antworten