Backen
Sommer
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erdbeertorte mit Schokoquark

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

55 Min. pfiffig 24.01.2006



Zutaten

für
3 Ei(er)
230 g Zucker
60 g Mehl
20 g Speisestärke
500 g Quark (20% Fett i.Tr.)
3 EL Orangenlikör
2 Pck. Vanillezucker
8 Blätter Gelatine, weiß
500 ml Sahne
150 g Schokoladenraspel
3 EL Mandel(n), gehobelt
500 g Erdbeeren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 55 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 55 Minuten
Die Eier mit 80 g Zucker zu einer dick-cremigen Masse schlagen. Das Mehl mit der Speisestärke vermischen, darübersieben und mit dem Schneebesen vorsichtig unterheben.

Eine Springform (24 cm) am Boden mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad 10-12 Minuten backen. Den Tortenboden abkühlen lassen und das Backpapier abziehen.

Indessen die Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Den Quark mit Orangenlikör, 150 g Zucker und Vanillezucker verrühren. Die eingeweichte Gelatine in Abtropfwasser in einem kleinen Topf bei milder Hitze unter Rühren verflüssigen, unter die Quarkmasse heben. Im Kühlschrank halbsteif werden lassen.

Die Sahne steif schlagen, mit der Raspelschokolade unter die Quarkmasse heben. Die Masse auf den Tortenboden streichen, der wieder mit dem Springformring umstellt wurde. Die Käsecreme im Kühlschrank rund 2 Stunden völlig festwerden lassen.

Währenddessen die gehobelten Mandeln in der Pfanne ohne Fettzugabe unter Bewegen goldgelb anrösten. Die Erdbeeren vorbereiten. Den Springformrand entfernen und die Beeren vorsichtig in die Käsecreme drücken. In den Rand die Mandeln drücken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FreizeitBäckerinLaura

Hallo Ihr lieben, ich habe die Torte gerade gebacken und hatte leider mit dem Boden ein wenig Pech. Ich ändere ihn nächstes mal etwas ab. Wenn man die Eier trennt und zuerst Eischnee macht wird es viel lockerer. Ansonsten gefällt es mir gut.

01.08.2015 19:04
Antworten
mady-18

Ich habe dieses Rezept nachgebacken als Geburtstagskuchen für die Kollegen im Büro. Ich habe allerdings auf die Schokolade in der Quarkmasse verzichtet. Ich hatte nur 400 ml Sahne, aber das war irgendwie schon zuviel, so dass etwas Quarkmasse übrigblieb (zum Glück auch ein paar Erdbeeren, war ein super Nachtisch :) ). Innerhalb von 10 Min war der Kuchen von den Kollegen verputzt - muss wohl gut gewesen sein :) Danke schön für das Rezept!

12.06.2013 10:40
Antworten
genovefa56

Hallo, ich nhab sie auch gebacken diese leckere Torte. Hab auch weniger Schokostückchen in die Fülle geben dafür Erdbeerstückchen mit rein gemischt.Bilder hab ich auch. LG Grete

25.05.2011 03:11
Antworten
latif

Die Torte hat mir sehr gefallen.ich möchte auch gern backen aber gibt es in der Torte gelatine ,wenn ja kann man die Torte auch ohne Gelatine backen.

04.05.2010 21:27
Antworten
Stümmeli

Hallo, konnte den ersten Erdbeeren auch nicht wiederstehen und habe für meinen Besuch diese leckere Torte gemacht. Der Boden war ruckzuck fertig und der Belag ebenfalls. Weil Kinder da waren, habe ich den Likör durch ein Fläschen Zitronenaroma ersetzt. Dies gab einen leckeren frischen Geschmack. Außerdem habe ich einen Teil der Erdbeeren bereits in die Quarkmasse gegeben und nur den Rand dekoriert. Danke & LG Stümmeli

19.04.2009 18:20
Antworten
Sabzz

ich habe die torte gerade gemacht und noch nicht probiert, aber teig der hats ja in sich... nach 8 min gucke ich in den Ofen und da war ein riesen ballon drinne!! ich habe mich genau ans rezept gehalten, ich weiß nicht wie das passieren konnte. ich versuche die hügel gerade unter einem bücherstapel zu glätten (lächerlich ich weiß, aber ich habe nicht genug eier da für einen neuen)... aber danke fürs rezept! LG, Sabzz

25.07.2008 11:19
Antworten
Badischhexle

die torte kam bei meinen gästen sehr gut an. besonders bei den kindern.hab aber den likör weggelassen. danke fürs rezept.

16.06.2008 21:39
Antworten
Pauline51

Hallo! Habe diese Torte für einen Geburtstag nachgebacken, ich muss sagen sehr lecker! Die Schokolade in der Füllung macht aus der Torte ein besonders leckeres Geschmackserlebnis. Danke für das tolle Rezept. Gruß Pauline51

27.05.2007 13:23
Antworten