Aldi Gyrosauflauf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 (246 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 24.01.2006 811 kcal



Zutaten

für
500 g Schweinefleisch (Gyros, TK)
1 Beutel Reis
1 Paket Gemüse (Buttergemüse, TK)
1 Becher Schmand (alternativ saure Sahne)
1 Becher Sahne
1 Beutel Käse (Gouda), gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
811
Eiweiß
40,70 g
Fett
56,77 g
Kohlenhydr.
34,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Fleisch anbraten und in eine Auflaufform geben.
Reis kochen und über das Fleisch geben.
Buttergemüse über den Reis schichten (Kräuterbutter entnehmen).
Schmand und Sahne im Bratensud aufkochen über den Auflauf gießen.
Geriebenen Gouda darüber verteilen und die Kräuterbutter in Flöckchen auf den Käse setzen.

Im Backofen 35 - 45 Minuten bei 200° C überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SteffiHermes

Sehr lecker! Habe aber auch 2 Beutel Reis genommen und die doppelte Menge Soße und diese auch etwas gewürzt. Super Rezept.

12.03.2020 12:12
Antworten
Julinika

Das hat mir sehr gut geschmeckt. Ich habe etwas mehr Reis genommen. Da ich kein Buttergemüse hatte, habe ich Lauch, Paprika und Mais verwendet. Vielen Dank für das leckere Rezept.

10.03.2020 17:15
Antworten
Kerstin-Hoppenkamps

super lecker 👌

14.03.2019 10:57
Antworten
Biene101

ich habe den Auflauf schon oft gemacht weil er uns allen schmeckt allerdings nehme ich immer 2 Beutel Reis.

13.02.2019 17:25
Antworten
28Marlene09

an sich lecker, jedoch sollte man die Sahne-Sosse ganz kräftig würzen und über dem Gemüse kräftig Salz verteilen. sonst wird es zu langweilig

11.11.2018 22:20
Antworten
mopedela

Hallo Chilitester, klar klappt es mit Emmentaler auch. Ansonsten kaufe den Gouda am Stück und raspel ihn selber. Ist vielleicht etwas Arbeit, aber die 1-2 Minuten hast die sicherlich, oder ? ;-) MfG MopedEla

25.01.2006 15:36
Antworten
mopedela

Hallo Chilitester, klar klappt es mit Emmentaler auch. Ansonsten kaufe den Gouda am Stück und raspel ihn selber. Ist zwar einwenig Arbeit, aber die 1-2 Minuten wirst Du haben, oder ? ;-) MfG MoedEla

25.01.2006 15:33
Antworten
Chilitester

hmmm...ich kauf wohl im falschen Aldi ein. hier gibt es nur geriebenen Emmentaler in Tüten. geht das auch? ;)

24.01.2006 20:45
Antworten
Simone32

Hallo, klar geht auch Emmentaler, Aber man kann Gouda auch selbst reiben, mache ich grundsätzlich immer, ich kaufe nie Reibekäse LG Simone

27.07.2016 14:09
Antworten
Annakonda001

Hallo habe es mal so ausprobiert mit reis ist auch sehr lecker . Tipp mit nudeln und Kaisergemüse scheckt das auch sehr lecker.

24.01.2006 05:43
Antworten