Kalbsgulasch mit Champignons


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 21.01.2006 581 kcal



Zutaten

für
750 g Kalbfleisch, mager
2 EL Öl
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
½ TL Thymian
1 EL Mehl
2 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
125 ml Brühe (Instant)
50 ml Wein, weiß
1 Zitrone(n), Saft und abgeriebene Schale
1 Lorbeerblatt
½ Bund Petersilie
500 g Champignons
40 g Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
581
Eiweiß
54,66 g
Fett
36,31 g
Kohlenhydr.
7,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Fleischwürfel in einem Bräter in heißem Öl in 2-3 Portionen braun anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Mit Mehl bestäuben.

Zwiebelwürfel, zerdrückten Knoblauch und Tomatenstücke zum Fleisch geben und andünsten. Brühe und Wein zugießen. Zitronenschale, Lorbeerblatt und Petersilie zusammenbinden und auf das Fleisch legen. Im geschlossenen Bräter 1 Stunde 20 Minuten schmoren.

Inzwischen Champignons in Stücke schneiden und in heißer Butter 5 Minuten dünsten. Zum Gulasch geben. Gulasch mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dsara

Hallo! Hat uns gut geschmeckt. Erst bei der Zubereitung ist mir aufgefallen, daß gar kein Paprikapulver benötigt wird. Irgendwie fand ich, daß es kein Gulasch ist - aber ein guter Eintopf. Ich habe eine kleine Dose Tomaten genommen. Da keine Temperatur gestanden ist, habe ich mich für 160 Grad entschieden. Mein Mann hat allerdings gemeint, daß das Fleisch etwas mehr durch sein könnte. Das nächste Mal werde ich dann 180 Grad nehmen. Wir haben Brot dazu gegessen. Ciao

20.09.2008 22:03
Antworten
home1

Hallo Jeje, ich nehme zwei frische Tomaten. Viele Grüße home1

23.01.2006 08:28
Antworten
jeje

hallo home1, Wieviel Tomaten nimmst du den??? Nimmst du frische oder gestückelte aus dem Päckchen??? GRuß Jeje

22.01.2006 07:56
Antworten