Bewertung
(11) Ø3,69
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.01.2006
gespeichert: 318 (0)*
gedruckt: 5.004 (7)*
verschickt: 117 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.03.2005
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
12  Hähnchenbrustfilet(s)
Ei(er)
200 g Paniermehl
400 g Champignons, braun
6 große Zwiebel(n)
400 g Fleisch (Kaiserbraten)
  Salz und Pfeffer
  Brühe
1 Liter Sahne
2 EL Butter

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenbrustfilets salzen, pfeffern, in Ei und Paniermehl wenden und wie Schnitzel braten. Dann das Fleisch in eine größere Auflaufform legen.

Champignons waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln halbieren und in feine Ringe schneiden. Kaiserbraten in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

Butter in eine große Pfanne geben und Champignons und Zwiebeln darin ca. 10 Minuten braten. Kaiserbraten später dazugeben. Sahne angießen und mit Salz, Pfeffer und Brühwürfel kräftig abschmecken. Einmal aufkochen und über das Fleisch geben. Mit Folie abdecken und 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.

1 Stunde, bevor die Gäste kommen, das vorbereitete Gericht bei 180-200°C (ohne Folie) in den Backofen stellen. Dazu schmecken Bandnudeln am besten, aber auch Baguette oder Pommes.