einfach
Haltbarmachen
raffiniert oder preiswert
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eingelegter Knoblauch für Genießer

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 20.01.2006 4196 kcal



Zutaten

für
250 ml Olivenöl
250 ml Rum, weißer ( Bacardi )
250 ml Essig (Kräuteressig)
2 EL Salz
2 TL Curry
3 TL Kräuter der Provence
5 Chilischote(n)
3 Zwiebel(n), (geschält) in Ringe
1 kg Knoblauch (geschält, ganze Zehen)

Nährwerte pro Portion

kcal
4196
Eiweiß
58,97 g
Fett
252,77 g
Kohlenhydr.
270,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Tage Gesamtzeit ca. 10 Tage 30 Minuten
Alle Zutaten in einem Topf vermengen und kurz aufkochen. Knoblauch zugeben und 3 - 5 min köcheln lassen. In Gläser füllen und verschließen. Auf genügend Flüssigkeit achten! 10 Tage ziehen lassen.
Traumhaft zu Gegrilltem oder Vesper.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mues

Hallo, geht das ganze auch ohne den Rum? Bei uns würden es auch Kinder essen.. Viele Grüße!

09.12.2015 17:47
Antworten
21Lilu

wirklich mit rum, ich bin da ein wenig skeptisch, kann ich das auch ohne rum machen

25.11.2013 17:57
Antworten
Meirapilot

Hallo Staldi, bei hält sich das nicht lange,weil es vorher schon weg ist.Freunde von mir haben das 4-6 Wochen im Kühlschrank und es ist einwandfrei. LG Günter

02.08.2007 16:00
Antworten
staldi

Wie lange hält sich denn das Ganze? LG staldi

02.08.2007 14:17
Antworten
Sungirl76

Hallo, mhmmmm, lecker, lecker, lecker! Das ist ein total tolles Rezept! Ich habe auch noch ganze getrocknete Chillischoten zum Knobi gegeben, sieht total schön aus. Vielen Dan, kann ich jedem nur empfehlen! Liebe Grüße Sungirl76

04.04.2006 10:34
Antworten
kuschel1972

Hallo Günter, danke für die schnelle Antwort...dass es super schmeckt kann ich mir denken! Ich liebe Knobi und werde dieses Rezept bald testen! LG kuschel1972

22.01.2006 21:27
Antworten
Meirapilot

Hallo Kuschel 1972 ! Du kannst Chilischoten frisch in Ringe geschnitten oder getrocknete Schoten ganz verwenden. Ich nehme getrocknete und lass den Knoblauch ein paar Tage länger stehen . Der Geschmack bleibt gleich phantastisch. Versuch's einfach mal ! LG Günter

21.01.2006 20:02
Antworten
kuschel1972

Hallo, bleiben die Chilischoten ganz oder werden diese in Ringe geschnitten? Würde dieses Rezept zur bevorstehenden Grillsaison gerne austesten...klingt soooo lecker!! Für kurze Info wäre ich sehr dankbar!! LG kuschel1972

21.01.2006 17:46
Antworten