Hauptspeise
Rind
USA oder Kanada
Party
Brotspeise
Braten
Snack

Rezept speichern  Speichern

All American Burger

Amerikanischer Burger

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 270 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 20.01.2006 558 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
600 g Rinderhackfleisch
1 TL Worcestersauce
Salz und Pfeffer
3 EL Pflanzenöl, neutrales
4 Scheibe/n Schmelzkäse
4 Blätter Friséesalat
2 Tomate(n)
4 TL Tomatenketchup
4 Burgerbrötchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Zwiebel schälen, fein würfeln und mit dem Hackfleisch vermischen.

Das Rinderhack mit Worcestersauce, Salz und Pfeffer kräftig würzen und daraus 4 flache Burger formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Burger darin kräftig anbraten, anschließend auf kleiner Flamme 6 Minuten durchbraten, einmal wenden. Kurz bevor die Burger gar sind, auf jeden 1 Scheibe Käse legen und schmelzen lassen.

In der Zwischenzeit den Salat waschen und trocken schleudern. Die Tomaten waschen, trocknen, den grünen Stielansatz entfernen und die Tomaten in Scheiben schneiden.

Die Hamburgerbrötchen halbieren und jeweils mit der Schnittfläche nach oben unter dem Backofengrill knusprig toasten.

Anschließend alle unteren Hälften mit Salat belegen, darauf je 1 Burger mit geschmolzener Käsescheibe geben und mit der oberen Hälfte der Hamburgerbrötchen bedecken. Sofort servieren.

Tipp: Die All-American Burger können je nach Geschmack zusätzlich mit Gurken- und Zwiebelscheiben belegt und mit Senf oder Mayonnaise bestrichen werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kälbi

Ein einfaches und leckeres Burgerrezept, wie es sein soll. Bei uns werden die verschiedenen Beläge auf den Tisch gestellt und jeder kann sich seinen Burger zusammenstellen wie er mag. LG Petra

24.05.2020 10:10
Antworten
elonitar

Klassisches Rezept. Vor allem weil die Patties hier nicht so komisch fingerdick sind. Weil sich die Patties beim braten stark zusammenziehen, empfehle ich tiefgefrorene Patties zu nehmen. Ich "bastel" die immer (100gr Rinderhack pro Pattie und nur Worcestershire Sauce, kein Salz oder Pfeffer), drück sie richtig flach auf einem Teller und wickel (naja, falten ist der bessere Ausdruck) sie dann in Alufolie ein. Danach ins Tiefkühlfach. Beim Zubereiten dann tiefgekühlt in die heiße Pfanne. Dabei ziehen sich die Patties nicht so zusammen. Außerdem hält so das Rinderhack, wenn man das am Kauftag des Hacks nicht machen kann. Ideal für einen Sonntag.

14.05.2020 18:48
Antworten
Estero

Mega Rezept ...danke 😘

22.09.2019 20:22
Antworten
Gisa2016

Super leckere Burger 🍔 und ganz schnell gemacht. Danke für das Rezept

03.05.2019 19:05
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das schöne Rezept, eigentlich mag ich keine Burger aber das Rezept hat mir sehr gut geschmeckt. Lg Omaskröte

11.04.2019 14:43
Antworten
Ninchen77

Hallo! Auch gegrillt ein Genuß!!! *schleck*Belegen kann man ja wie man möchte! Gruß... Ninchen!

25.04.2006 21:29
Antworten
tigger73

Hallo, habe ich gestern gemacht und sie waren suuuuuuuuuuuuuuuuuuper lecker LG Tigger73

09.02.2006 11:53
Antworten
Surina

@Obenthaus, in den Rezeptzutaten ist Ketchup mit aufgeführt.. Man kann ja nach Belieben noch mehr nehmen, wie mein Göga, der sich auf die *Einbiss-Stellen* gewöhnlich immer noch einen Klecks mehr *draufkleckst*. LG, Surina

08.02.2006 21:20
Antworten
solar55

hallo, typisches hamburgerrezept aus den usa. unkompliziert mit erfolgsgarantie. ich lege allerdings den salat immer obenauf. dann matscht er nicht so wenns noch ein paar minuten dauert bis der burger verzehrt wird. als unterste lage habe ich immer gurken, die ich vorher in normalem essig eingelegt habe. gibt der sache einen besondere geschmack, der gut zu allem passt. liebe gruesse solar55 aus dem fernen peru

21.01.2006 09:56
Antworten
Schneckal20

sehr lecker!habe zusätzlich zum ketchup noch mittelscharfen senf mit drauf. und die zwiebeln statt ins fleich als ringe oben drauf.

19.03.2011 20:20
Antworten