Bewertung
(4) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.01.2006
gespeichert: 67 (0)*
gedruckt: 1.163 (1)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.03.2004
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 Tasse/n Reis (Langkorn)
3 Tasse/n Wasser
4 EL Öl, neutral
Zwiebel(n), fein gewürfelt
2 Zehe/n Knoblauch, gehackt
2 TL Sambal Oelek, nach Wunsch mehr
250 g Fleisch (kalter Braten von Schwein Rind oder Huhn), in feine Scheiben geschnitten
100 g Krabben
50 g Schinken, möglichst mager
Ei(er)
Salzgurke(n)
  Sojasauce, indonesisch (Ketjap asin)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wasser zum Sieden bringen, etwas Salz zufügen, Reis dazugeben und 15 Minuten köcheln. Abkühlen lassen und mit der Gabel lockern (geht am besten mit parboiled).

Ca. 1 TL von den Krabben fein hacken, mit Zwiebeln, Knoblauch und Sambal Oelek mischen und in Öl einige Minuten anbraten. Das Fleisch und etwas Salz dazugeben und einige Minuten mitbraten. Nach Belieben Ketjap asin zufügen. Feuer klein stellen, Krabben und Reis zugeben, gut mischen und weiterbraten.

Das Ei mit etwas Salz verquirlen und in einer beschichteten Pfanne ein Omelett backen. Nasi goreng mit schmalen Streifen von Schinken, Omelette und Salzgurke garnieren und sehr heiß servieren.