Fleisch
Brotspeise
Snack
Überbacken
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Pizzatoast

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 20.01.2006 601 kcal



Zutaten

für
8 Scheibe/n Toastbrot
8 Scheibe/n Salami
4 Tomate(n), in Scheiben
1 Paprikaschote(n), in Streifen
2 Zwiebel(n), in Ringen
8 Scheibe/n Käse (Gouda)
Pizzagewürz

Nährwerte pro Portion

kcal
601
Eiweiß
29,01 g
Fett
36,24 g
Kohlenhydr.
39,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Toastscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Rost legen. Dann jeweils mit Salami, Tomaten, Zwiebeln und Paprika belegen und Pizzagewürz drüberstreuen. Mit Gouda bedecken und im Ofen 15 Minuten bei 200 Grad überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dready

Ach du sch****... Was ist denn mit mir heute los *dunkelrotanlauf* Ich wollte "TomatenMARK" schreiben... *eieiei* Sorry für den Verschreiber... *duckundwech*

04.05.2006 17:47
Antworten
Dready

Liebe Suppenliese, Das Rezept ist echt super und schnell gemacht! Da ich nicht so gern frische Tomaten mag, hab ich einfach ein wenig Tomatenmag genommen. Dadurch wird es noch "pizziger"... Und da ich nur geriebenen Käse hatte, hab ich ihn einfach mit einem Schuss Milch und nem Löffel Frischkäse vermischt, damit es nicht ganz so rumbröselt ;-) Der Toast ist so lecker! Werde ihn jetzt garantiert öfters machen... Eignet sich auch als schneller Partysnack, finde ich! Bilder lade ich auch noch schnell hoch! Vielen Dank für das Rezept, Liebe Grüße Jenny

04.05.2006 17:42
Antworten
krikri

Hallo! Das Rezept kenn ich, ist sehr lecker und wandlungsfähig. Schmeckt auch mit Champignons und Schinken, evtl. etwas Olivenöl drübergeben! LG Christine

26.01.2006 09:25
Antworten
nkroeger

Das kann man auch immer gut machen mit allen was man so an Resten im kühlschrank hat!!!!!

22.01.2006 20:14
Antworten