Der perfekte Käsekuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.67
 (296 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 19.01.2006 5367 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl
125 g Butter oder Margarine
70 g Zucker
1 Ei(er)
½ TL Backpulver
½ Pck. Vanillezucker
500 g Quark
½ Becher Schmand
½ Tasse Öl (Sonnenblumenöl)
200 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
1 Ei(er)
500 ml Milch
Öl (Zitronenöl), einige Tropfen

Nährwerte pro Portion

kcal
5367
Eiweiß
122,53 g
Fett
305,69 g
Kohlenhydr.
527,46 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Mehl, Butter oder Margarine, Zucker, Ei, Backpulver und Vanillezucker zu einem Mürbeteig verkneten und eine 26er-Springform damit auslegen. Einen kleinen Rand hochziehen.

Ofen vorheizen. Quark, Schmand, Öl, Zucker, Puddingpulver, Ei, Milch und Zitronenöl gut verrühren und in die Springform einfüllen. 1 Stunde bei 175 Grad Ober-/Unterhitze auf der untersten Schiene backen. Den Kuchen im Ofen auskühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

boukhasa0778

Ich hab den Kuchen auch schon mehrfach gebacken. Aber statt Milch hab ich Schuss Schlagsahne gemacht ist sehr gut geworden

15.05.2022 10:30
Antworten
Sa-Su8

Superlecker und so schnell gemacht. Nehme gerne statt Schmand eine Tüte Mohnfix oder mache je eine Hälfte mit und ohne Mohn

01.05.2022 11:53
Antworten
Eva-Englert

Ich habe noch nie so einen schönen Käsekuchen gehabt. Er schmeckt so frisch und leicht. Ich bin begeistert. Und so schnell gemacht. Den wird es öfters geben

29.04.2022 20:17
Antworten
skreu55

Der Käsekuchen ist wunderbar. Allerdings sollte er gut durchkühlen, eine Nacht im Kühlschrank tut dem Geschmack keinen Abbruch. Hab mich genau ans Rezept gehalten, werde aber beim nächsten Mal den Zucker auch deutlich reduzieren. Und nichts ist gerissen, wirklich perfekt. Bild ist hochgeladen, vielen Dank.

14.04.2022 16:29
Antworten
tigerlöwe

Ergänzung zu meinem 1. Kommentar : Leider klappt das Foto hochladen irgendwie nicht, oder es dauert. Der Kuchen kam bei allen super an und wird wieder gemacht

22.02.2022 20:11
Antworten
Gelöschter Nutzer

Wow, der Kuchen ist echt sehr lecker. Musste allerdings zum Teig für den Bogen noch 1 Ei extra geben, da sich die Zutaten einfach nicht verbinden wollten. Damit hat's dann aber super geklappt. Die Quarkmasse habe ich vor dem backen noch mit Mandarinen-Scheiben belegt, schmeckt super frisch - perfekt für ein Picknick im grünen!

30.04.2006 15:25
Antworten
ralex44

Hallo schokifee, Habe Dein Rezept letzte Woche zum ersten mal ausprobiert, und alle die den Kuchen gegessen haben waren wirklich begeistert. Selbst meine Mutter die wirklich sehr gut backen kann. Vielen Dank.

15.04.2006 11:22
Antworten
Schokifee

Freut mich, dass euch der Käsekuchen auch so gut schmeckt.....

13.03.2006 14:59
Antworten
röhr

Hallo schokifee Also ich finde auch das dieser Käsekuchen perfekt schmeckt. Hatte anfangs etwas Sorge wegen der Füllung weil sie sehr flüssig war. Hat aber alles super geklappt. Danke für das "perfekte" Rezept! LG Petra

12.03.2006 18:38
Antworten
Hilde11

Hallo schokifee, das Rezept habe ich gestern entdeckt, den Kuchen heute nachgebacken. Statt dem 1/2 Becher Schmand kam bei mir ein Becher Sauerrahm dazu. Aber das ist wohl kein bedeutender Unterschied. Ansonsten habe ich mich genau an deine Angaben gehalten. Ich kann dir nur zustimmen: Das ist "Der perfekte Käsekuchen". Danke für das Rezept! LG Hilde

03.03.2006 17:12
Antworten