Petersilienkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 19.01.2006 1185 kcal



Zutaten

für
½ Würfel Hefe
180 ml Milch
1 TL Zucker
375 g Mehl
50 g Butter
50 g Schweineschmalz
½ TL Salz
3 Bund Petersilie
200 g Speck, geräuchert
250 ml Sahne
150 ml Sauerrahm
2 EL Crème fraîche
2 Ei(er)
Salz und Pfeffer, schwarz, gemahlen
1 TL Paprikapulver
Butter für das Blech
Mehl für die Arbeitsfläche

Nährwerte pro Portion

kcal
1185
Eiweiß
26,04 g
Fett
82,22 g
Kohlenhydr.
85,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Hefe mit Milch und Zucker glatt rühren und mit dem Mehl, der Butter, dem Schmalz und dem Salz zu einem elastischen Teig kneten. Man kann es natürlich auch mit Trockenhefe machen. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Petersilie waschen, trockentupfen und fein hacken. Speck würfeln. Das Backblech einfetten und den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Sahne, den Sauerrahm, die Creme fraiche und die Eier verquirlen und mit Pfeffer und Paprika würzen. Den Teig nochmals durchkneten, ausrollen und am Rand hochziehen, sodass nichts über den Rand laufen kann.

3/4 der Petersilie darüber verteilen und mit der Soße begießen. Dann die Speckwürfel darauf verteilen. Auf mittlerer Schiene 30 Minuten backen und mit restlicher Petersilie bestreut servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Martinsche

Super Teig! Gut zu verarbeiten und schmeckt auch lecker, wie überhaupt der ganze Kuchen. Habe den Teig für ein 32cm Backblech benötigt. Ich habe etwas weg genommen, wäre sonst zu viel geworden für unseren Geschmack. Im Backhaus gebacken und großes Lob bekommen.

01.11.2021 21:23
Antworten
IamyotDeath

Mega lecker, fast so wie bei Oma früher 😊

27.03.2021 21:49
Antworten
sokrats

ja man kann auch Trockenhefe nehmen! Guten Apetit!!

18.12.2016 15:40
Antworten
Hobbytorten

hab ich schon zu mehreren pezersilienhochzeiten gebacken und kommt immer sehr gut an!!! wird jedesmal restlos aufgegessen!

01.10.2016 17:41
Antworten
Chilli96

Hallo :) Kann man auch die trocken Hefe dafür nehmen? Lg

15.09.2016 18:24
Antworten
sokrats

Habe die genauen Angaben schon lage gesucht, meine Mutter pflegte immer zu sagen: eh weng davon und eh weng davon DANKE für das köstliche Rezept. LG sokrats

03.12.2015 14:28
Antworten
KleineFaule

Da wollte ich doch das Rezeptvom Petersilienkuchen selber eingeben und finde es bereits fix und fertig hier im CK. Habe es vor kurzem in einem Koch-und Backbuch gefunden und sofort nachgebacken. Wirklich ausgesprochen lecker und auf jeden Fall wert es einmal nachzumachen!! LG KleineFaule

24.04.2006 17:56
Antworten