Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.01.2006
gespeichert: 37 (0)*
gedruckt: 547 (2)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.12.2003
317 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Muschel(n) (Miesmuscheln)
500 g Muschel(n) (Venusmuscheln)
2 EL Olivenöl
150 g Gemüse (Lauch, Frühlingszwiebel, Sellerie, Karotte, Schalotte), gewürfelt
2 EL Pfeffer - Körner
Lorbeerblatt
2 Zweig/e Thymian
1 Zehe/n Knoblauch
100 ml Wein, weiß
80 g Butter
Schalotte(n), fein gehackt
2 Tasse/n Reis (Risottoreis)
100 ml Wein, weiß
500 ml Fischfond
500 ml Fond (Muschelfond)
2 g Safranfäden
4 EL Parmesan, gerieben
  Salz und Pfeffer
Jakobsmuschel(n)
 etwas Pesto

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Muscheln vom Bart befreien und waschen. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Das Gemüse, Knoblauchzehe und Muscheln hinzufügen und ebenfalls anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und die Muscheln zugedeckt köcheln lassen, bis sich die Schalen öffnen.

Alles auf ein Sieb schütten, den Muschelfond auffangen. Nicht geöffnete Muscheln wegwerfen. Einige geöffnete Muscheln zum Garnieren zurückbehalten, von den restlichen das Fleisch aus den Schalen lösen.

Für das Risotto 50 g Butter zergehen lassen, die Schalotten etwa 3 Minuten darin anschwitzen. Reis hinzugeben und unter Rühren 2 Minuten andünsten. Mit Weißwein portionsweise ablöschen und jeweils weiterrühren, bis dieser aufgesogen ist. Auf diese Weise den gesamten Wein einrühren.

Den Reis mit Fisch- und Muschelfond auffüllen und sanft köcheln lassen. Wenn er fast gar, d.h. noch bissfest ist, die Safranfäden beigeben und kurz mitköcheln lassen.

Die restliche Butter und den Parmesan unterrühren, das Muschelfleisch hinzufügen und heiß werden lassen. Das Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Jakobsmuscheln in einer Grillpfanne kurz anbraten. Mit Jakobsmuscheln, den zurückbehaltenen Muscheln in den Schalen und etwas Pesto in tiefen Tellern anrichten.