Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Blumenkohl unter der Haube

Durchschnittliche Bewertung: 3.84
bei 30 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 15.01.2006



Zutaten

für
1 Blumenkohl
2 EL Salz
2 Liter Wasser
350 g Hackfleisch, gemischt
2 Ei(er)
1 Zwiebel(n), gerieben
¼ TL Pfeffer, schwarz
1 Prise(n) Muskat
2 EL Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
2 Liter Wasser und Salz über starker Hitze zum Kochen bringen. Blumenkohl putzen, den Strunk kreuzweise einschneiden. Gemüse 5 Minuten sprudelnd kochen, abgießen.

Hackfleisch mit Eiern und Zwiebel mischen, mit 125 ml Wasser geschmeidig kneten, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Die Auflaufform einfetten. Blumenkohl reinsetzen und Fleischfarce darübergeben. Auf die Mitte in den heißen Ofen schieben und 50 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze oder Gas: Stufe 3-4 backen. Butterflöckchen nach halber Backzeit auf das Hackfleisch legen.

Dazu passen Tomatensauce und Salzkartoffeln mit gehackter Petersilie.

Tipp: Noch schneller geht es mit Fleischfarce von rohen Bratwürsten, die schon fertig abgeschmeckt ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Aligator123456789

Im Prinzip nicht schlecht - aber dem Blumenkohl fehlt Salz - so schmech das ganze etwas Fade. Beim nächsten Mal werde ich den Blumenkohl vor auftrag des Hack salzen.

05.11.2018 20:17
Antworten
pasiflora

Total super und schnell gemacht, auch geeignet fuer die SIS-Kueche am Abend! Ich habe das Hackfleisch noch zusaetzlich mit Paprika gewuerzt. Dazu habe ich eine helle Kaesesauce zubereitet die ich leicht mit Curry gewuerzt habe und so ca. 10 Minute vor Ende der Garzeit mit in die Form gegeben habe. Von mir gibt es 5. LG aus Peru Pasi

21.10.2012 20:35
Antworten
Ihdl1302

Danke für deinen Tipp mit der Kaesesauce... Probiert und für genial befunden, meine Männer sind auch begeistert

03.12.2012 15:24
Antworten
kochbaer2003

Gerade habe ich den Blumenkohl in den Ofen geschoben :o)) Ich mische immer geriebenen Käse unter den Teig und belege das Ganze dann mit Frühstücksspeck, in Scheiben geschnitten.Das gibt dem Ganzen noch einen besonderen Pfiff. LG Kochbär

02.12.2009 19:40
Antworten
TinaDelle

Heute Mittag habe ich unsere Gäste mit dem superleckeren Gericht verwöhnt und habe nur Lob geerntet - Danke schön für das schöne Rezept. TinaDelle

10.02.2009 13:46
Antworten
bocüse

Eine Möglichkeit bei diesem Rezept Energie zu sparen wäre, den Blumenkohl auseinander zu nehmen (als Röschen in die Form legen). So mach ich es! Macht das Servieren auch etwas leichter. LG

16.07.2008 13:20
Antworten
aniras

Hallo auch ich koche dieses preiswerte Rezept schon einige Jahre, super lecker. Eine Kleinigkeit kann ich noch sagen. Ich mache etwa 10 Min. bevor ich es aus dem Ofen nehme Käse darauf. Schmeckt dann noch besser. Lb. Gruß

16.07.2008 13:06
Antworten
Carmen140668

ist wirklich supereinfach und lecker, ich mach das auch schon seit jahren allerdings andersrum :) hack unten kohl oben ;) aber von den zutaten etc. her alles gleich! schön das mich daran erinnert hast ;) *speiseplan für samstag fertig*

16.07.2008 10:42
Antworten
gartennini

Hallo zusammen, kenne dieses Rezept seit Jahren und kann es nur empfehlen. Einfach zuzubereiten und äußerst lecker. gartennini

16.07.2008 10:28
Antworten
Leuleu

Echt lecker und ganz einfach!!!!!!! MFG LEULEU

24.08.2007 18:00
Antworten