Frucht - Palatschinken


Rezept speichern  Speichern

für ca. 10 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 13.01.2006



Zutaten

für
500 ml Milch
2 Ei(er)
1 Eigelb
2 EL Öl
1 Pck. Puddingpulver (Pfirsich - Marille)
200 g Mehl (feines Dinkelmehl)
1 Glas Kirsche(n) (Weichseln)
2 EL Zucker
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Pudding zubereiten. Dinkelmehl, Zucker, Eier und Pudding zu einem glatten Teig verrühren und 30 Minuten ruhen lassen. Dann ausbacken.

Für die Füllung Weichseln und Zucker mit Vanillepuddingpulver andicken. Die Palatschinken damit füllen. Mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mery

das freut mich, du hast mich aufeine gute Idee gebracht :)

21.02.2016 16:04
Antworten
IsilyaFingolin

Grüß Euch, sehr lecker, vielen Dank fürs Reinstellen. Ich habe kein Puddingpulver Pfirsisch gefunden, deswegen habe ich es mit HImmelscreme von Dr. O gemacht. War sehr lecker. LG Isy

18.02.2016 07:27
Antworten
Mery

ich freu mich total darüber, daß sie euch schmecken :)

24.05.2011 23:08
Antworten
VeggiSchneggi

Hallo! Palatschinken sind einfach toll geworden!! Sehr aromatisch! Ich hab´s einmal mit dem Vanillepudding und frischen Pfirsichen und auch mit Schokopuddingpulver und Bananen versucht und seit dem mag mein Freund keine anderen mehr essen ;) Super Beitrag!!

24.05.2011 22:55
Antworten
Mery

boahhh, Deine Palatschinken sehen ja sowas von "legga" aus, ich könnt glatt reinbeißen. Ich danke Dir für Deinen Tip und Foto!

19.08.2010 21:32
Antworten
mima53

Hallo Mery mich hat dieser Palatschinkenteig mit dem Pudding darin interessiert- der Teig war mir allerdings zu dick, den habe ich mit Milch etwas verdünnt - der Geschmack der Palatschinken hatte ein feines Aroma, das hat gut geschmeckt - die Fülle habe ich mit Pfirsiche gemacht und das war auch sehr lecker ein Foto ist unterwegs liebe Grüße Mima

05.07.2010 19:38
Antworten