Vorspeise
Krustentier oder Muscheln
Europa
warm
Schnell
einfach
Belgien
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Riesengarnelen mit Curry - Oberssauce

Aperitifhappen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 13.01.2006



Zutaten

für
2 Riesengarnelen
Sahne
Currypulver
1 Schalotte(n)
wenig Fett
Schnittlauch
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Garnelen schälen und Darm entfernen. Schalotte fein schneiden und in wenig Fett anschwitzen. Garnelen zugeben, mit Curry würzen. Kurz bevor die Garnelen gar sind, mit etwas Sahne übergießen, evtl. noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In einen Aperitiflöffel 1-2 Garnelen legen, mit etwas Sauce übergießen und mit Schnittlauch verzieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

naddeline

Habe es mit Curry-Paste gewürzt und zum Schluss mit Curry-Pulver überstreut... LÄCKER

06.03.2006 13:26
Antworten