Prinzenrolle - Gugelhupf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.16
 (25 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 13.01.2006 6619 kcal



Zutaten

für
200 g Keks(e) (Prinzenrolle), grob gehackt
250 g Butter
200 g Zucker
1 Prise(n) Salz
4 Ei(er)
200 g Sauerrahm
350 g Mehl
150 g Mandel(n), gemahlen
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
Puderzucker
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
6619
Eiweiß
125,50 g
Fett
397,09 g
Kohlenhydr.
635,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Butter mit Zucker und Vanillezucker mischen. Eier einzeln unterrühren. Sauerrahm und Mandeln untermengen. Mehl mit Backpulver und Salz vermischen und unterziehen. Keksmasse mit einem Kochlöffel unterheben. Teig in eine gefettete Gugelhupfform füllen und bei 175 Grad ca. 1 Stunde backen.
Mit Puderzucker bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zwergenwerke85

Simple und sehr lecker :-) Ich habe 250g Prinzenrolle und 50g weniger Zucker genommen. VG Zwergenwerke

27.06.2016 10:10
Antworten
flinkermixer

Ich hatte noch eine Prinzenrolle, die weg musste und am Wochenende dieses Rezept probiert. Habe die Menge der Prinzenrolle auf ca. 270 g erhöht und dafür den Zucker auf 100 g reduziert. Da dazwischen ja eine Nuss-Nougat/Haselnuss-Creme ist, habe ich statt Mandeln aber Haselnüsse genommen. Passte für mich einfach besser dazu. Jedoch ist die Menge dann von 150 g zuviel - würde das beim nächsten Mal auf 100 g reduzieren. Ist aber sehr lecker, einfach und schnell gemacht. Danke für's Rezept.

23.11.2015 10:24
Antworten
lyo

Habe ein Rezept für meine neue Gugelhupf Silikonform gesucht und mich an deinem Rezpt versucht. Ging sehr schnell zum zusammenrühren und hat sehr gut geschmeckt. Gibt es bestimmt nochmal.

10.10.2015 19:28
Antworten
kleinemama3

Hallo manschine, schon vor einiger Zeit haben wir Deinen Kuchen ausprobiert und er hat uns allen sehr gut geschmeckt. Ich habe die Zuckermenge auf 150g reduziert, einen Teil vom Backpulver durch Natron ersetzt und da der Teig recht fest war zusätzlich noch etwas Milch unterrührt. Gebacken wurde der Kuchen dann bei 150°C Heißluft. Der Kuchen ist kein bisschen trocken und schmeckt auch am nächsten Tag richtig gut und auch wenn man von den Keksstücken nicht soo viel herausschmecken kann, wird es diesen Kuchen bei uns ganz bestimmt wieder geben... :-) Vielen Dank für dieses schöne Rezept. Liebe Grüße kleinemama3

15.06.2015 20:43
Antworten
Steinkleetee

Hallöchen! Zu Ostern habe ich dieses Rezept mal ausprobiert. Witzige Idee, das mit der Prinzenrolle und man hat sie, entgegen ein paar Vormeinungen schon herausgeschmeckt. Der Teig ist eher zäh und der Kuchen daher auch relativ fest, schmeckt aber trotzdem sehr vollmundig - auch nach mehreren Tagen. Wird jetzt öfters gebacken - ich werde auch mal andere Kekse verwenden. Danke für das Rezept. LG Steinkleetee

11.04.2015 14:45
Antworten
cmone72

lecker lecker sag ich nur .hab den kuchen ausprobiert allerdings bloß mit 125gr zucker das hat uns völlig gereicht von der süße.perfekt .sterne gibts natürlich auch. gruß cmone

14.09.2006 16:18
Antworten
Schlemmertanja

Vielen Dank für das tolle Rezept. Da mein Freund Prinzenrolle-Fan ist habe ich den Kuchen ausprobiert und er war sehr sehr lecker. ;-)))

29.07.2006 23:25
Antworten
manschine

Jaja, die Schokocreme gehört natürlich auch dazu..... sonst wärens zuwenig Kalorien:-)) Lg Manschine

18.07.2006 22:04
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ist da die Schokocreme auch dabei.... Das würde mich interessieren, der gefällt mir gut. LG Elisabeth

18.07.2006 12:49
Antworten
bross

Zugegeben, ich war ein wenig skeptisch! Aber der Kuchen ist eine Wucht. Allerdings hatte ich keine Mandeln im Hause und habe statt dessen gemahlene Haselnüsse verwendet. Der Kuchen ist total saftig geworden. Der Nächste wird dann it Mandeln gebacken. LG! bross

09.07.2006 19:12
Antworten