Saftiger Marmorkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.64
 (473 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 12.01.2006 4918 kcal



Zutaten

für
5 Ei(er)
250 g Margarine
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Tasse Eierlikör
2 ½ EL Nutella

Nährwerte pro Portion

kcal
4918
Eiweiß
74,19 g
Fett
264,64 g
Kohlenhydr.
525,33 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Die Eier mit Margarine, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, dann das Mehl und das Backpulver unterrühren. Zuletzt den Eierlikör zugeben und die Hälfte des Teiges in eine Gugelhupfform füllen. Nutella in den restlichen Teig rühren und diesen auch in die Form füllen.

Bei 175 Grad 75 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Der Handmixer fehlt?
Findet in unserem Handmixer-Test euren nächsten Handmixer, mit dem euch dieses Rezept gelingt.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eminebulat41

Also ich hab.den kuchen zum ersten Mal gemacht ist nicht gut geworden ist nicht durch gebacken für seine Zeit da stimmt was nicht hat es 75 Minuten in offen war kein bisen durch bin enttäuscht 👎

17.07.2022 16:38
Antworten
Hobbybäckerin2711

Nach 75 Min. müsste er eigentlich durch sein. Stimmt was mit deinem Backofen nicht, heizt er nicht mehr richtig? Oder war irgendwas falsch eingestellt? Wichtig: Bevor du einen Kuchen aus dem Ofen holst, IMMER die Stäbchenprobe machen: Ein Holzstäbchen (z.B. Schaschlikspieß) in der Mitte des Kuchens einstechen und wenn beim Rausziehen kein Teig mehr dran hängenbleibt, ist der Kuchen fertig, andernfalls braucht er noch ein bisschen.

29.07.2022 11:56
Antworten
ManuPre

Also wir haben jetzt probiert, er ist lecker, auch schön locker u saftig, hab etwas wenig Marzipan rein gemacht, man schmeckt es nicht raus, das findet mein Freund schade, na ja, das nächste mal vielleicht . Vergebe 4 Sterne für das einfache Rezept

25.06.2022 21:57
Antworten
ManuPre

Hmmmmm, ich habe den Kuchen gerade im Ofen, ich hoffe er gelingt, ich suche mir ja immer einfache Rezepte raus, da ich nicht der große Kuchenbacker bin , allerdings ärgere ich mich oft darüber, daß keine oder unklare Mengen angegeben werden , wie hier beim Eierlikör, 1 Tasse ist total blöd, da es unterschiedliche Größen gibt, ich habe schon eine kleine Kaffeetasse genommen, aber ich hatte das Gefühl, dass die Konsistenz des Teiges zu flüssig war, vielleicht eher ne Espresso Tasse????? Das schlimme ist ich habe eine Spring-Kastenform u scheinbar ,weil der Teig so flüssig war, drückte sich Teig raus, sodas ich den Kuchen aus dem Backofen holen musste , den Ofen sauber machen musste u ihn dann wieder rein geschoben habe, ich hoffe er wird trotzdem noch was. Im übrigen habe ich noch etwas Marzipan reingeraspelt, da mein Freund das so lecker findet. Ich bin auf das Ergebnis gespannt u vergebe dann gerne meine Sterne.

25.06.2022 14:57
Antworten
LoeschDiana

Wir mögen keine trockene Kuchen, für eine Torte war diesmal aber keine Zeit. Deshalb diesen Kuchen ausprobiert und wie es der Teufel so will nur eine dreiviertelvolle Tasse Eierlikör im Haus gehabt. Habe den Rest einfach mit Rum aufgefüllt, 60 Min gebacken und was soll ich sagen der leckerste, saftigste Marmorkuchen den ich je gegessen habe meinte mein Sohn und der Rest der Familie war auch sehr begeistert.

19.06.2022 14:07
Antworten
puzzelchen

Guten abend das Rezept ist so einfach uns superlecker. Wurde ganz schnell verputzt bei uns

20.05.2006 19:49
Antworten
garfield84

Sehr saftig und lecker. Die Zuckermenge erschien mir für meinen Geschmack etwas viel, habe daher nur 220g genommen, das reicht vollkommen. Außerdem statt Nutella richtigen Kakao, das nimmt zusätzlich etwas Süße. Ist aber wie gesagt Geschmackssache. Auch lässt sich der Kuchen super ein paar Tage aufbewahren ohne trocken zu werden. LG Daniela

18.03.2006 18:42
Antworten
Gelöschter Nutzer

der war einfach klasse! Und sehr zu empfehlen ist meine kleine Abwandlung mit Baileys (hab die billig Variante von Aldi genommen). Sehr lecker...war nach ca. 30 minuten auf dem Partybuffet "verschwunden" und viele wollten das Rezept haben! Lg Lena

02.03.2006 18:24
Antworten
Aljoscha

Hallo, nachdem ich dieses Rezept bereits in einem Forum gefunden hatte kann ich nur sagen, suuuuperlecker und saftig. Danke für das Rezept!! LG Aljoscha

24.02.2006 14:06
Antworten
suesse81

Hallo peidami, ich habe deinen Marmorkuchen schon öfters gemacht und kann nur sagen das er super saftig und lecker ist. Nicht trocken und schmeckt auch dank Nutella nach etwas schokolade :-) Ich hab allerdings eher 3-4 Eßl. Nutella zugegeben. Wir mögen es etwas süßer und hab es mal nach Gefühl von der Menge erhöht! Echt super! LG Sabrina

16.02.2006 20:24
Antworten