Brennender Kirsch - Eisbecher


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 12.01.2006



Zutaten

für
1.000 g Sauerkirschen
250 g Zucker
1 EL Speisestärke
2 Gläser Likör (Cherry - Brandy oder Kirschlikör)
500 ml Eis - Creme mit Rum
500 ml Eis - Creme (Vanille)
8 Gläser Likör (Johannisbeerlikör) oder 16 EL Johannisbeersirup
8 Würfel Zucker
2 cl Rum (54%)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Kirschen waschen, entkernen und Saft dabei auffangen. Mit Saft und Zucker aufkochen, mit der mit Wasser verrührten Speisestärke binden. Abkühlen lassen und etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Dann mit Kirschlikör mischen. Die Hälfte der Kirschen in 8 Gläser verteilen. Rumeis darübergeben, mit Kirschen bedecken. Vanilleeiskugeln darauf setzen. Mit je 1 Glas Johannisbeerlikör oder 2 EL Johannisbeersirup begießen. Würfelzucker in Rum tränken, darauf setzen. Den Zucker anzünden und brennend servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Aurora-Sun

Wie lange brennt so ein Zuckerwürfel denn? Nicht das man ankommt und es brennt garnix mehr ^^

31.01.2011 12:42
Antworten
Janice

Habe diesen Nachtisch ausprobiert. Der brennende Würfelzucker sah sehr schön aus. Auch die Kirschen waren lecker.... er kam gut an bei meinen Gästen. Danke!

05.01.2007 09:52
Antworten
cassie23

dann schätze ich mal, es hat sich um malaga-eis (schreibt man das so? *kopfkratz*)gehandelt ... werd ich mal ausprobieren.

16.12.2006 13:08
Antworten
mwacker

Hallo raven, habe gerade meinen Mann gefragt, ob es das Eis mit Rum zu kaufen gibt, oder wie Sie das gemacht haben damals an Silvester. Er meinte wohl er hat es schon gesehen im Einkaufsladen, weis aber nicht mehr wo. Da in diesem Rumeis auch Rosinen drin sind, und wir keine Rosinen mögen, haben Sie es nur mit Vanillieeis gemacht. Gruß Martina

04.06.2006 11:22
Antworten
raven23

Wow, das klingt ja cool... Sieht bestimmt auch toll aus, so ein "Dessert" mit Flamme oben drauf... Aber wo kann man denn Eiscreme mit Rum kaufen? Sorry, habe ich noch nie gesehen... oder mischt man den Rum so rein? raven

01.06.2006 10:47
Antworten