Scharfe Austernpilze mit Porree

Scharfe Austernpilze mit Porree

Rezept speichern  Speichern

Durchaus erweiterbar mit Gemüse und Fleisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 12.01.2006 250 kcal



Zutaten

für
150 g Austernpilze
1 Stange/n Porree
1 TL Chiliöl
1 Tasse/n Gemüsebrühe
Zitronenpfeffer
Chilischote(n)
Gewürz(e)
Kräuter
Meerrettich, scharf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Austernpilze etwas zerkleinern, Porree putzen und in feine Streifen schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Erst den Lauch, dann die Pilze zufügen und alles kräftig anbraten. Mit der Brühe ablöschen, Meerrettich einrühren und einkochen lassen. Nach Belieben mit Kräutern und Gewürzen abschmecken.

Dazu passt jede Sättigungsbeilage.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

falfala

Hi Jones, feines Leckerchen. Kein Chiliöl und Zitronenpfeffer gehabt, diese dann durch eine feingehackte Cayenne sowie etwas Zitronensaft und abgeriebene Zitronenschale ersetzt. Als Kräuter passten sehr gut Thymian und Basilikum. Dieses Gericht wird es wieder geben, gerade wenn die Erkältung einfach nicht verschwinden möchte :-)) LG falfala

28.02.2011 17:54
Antworten
whoopy22

Hallo Jones Ich bin eigentlich kein Freund von frischen Pilzen. Da ich aber Austernpilze in meiner Bio-Kiste hatte,habe ich Dein Rezept ausprobiert. Echt lecker!Allerdings habe ich noch eine Zwiebel mit angedünstet und eine Karotte mitdazugegeben. Liebe Grüsse Whoopy

18.05.2007 21:49
Antworten