Kokosnusskuchen Goek-Tepe


Rezept speichern  Speichern

glutenfrei / eigenes Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 11.01.2006



Zutaten

für
200 g Kuvertüre, bittere, geraspelt
200 g Kokosraspel, mittel
500 g Mais, gemahlen
220 g Rohrzucker
1 Tüte/n Vanillezucker (Bourbon)
1 Prise(n) Salz
50 g Ingwer, klein gewiegt
10 g Hefe, Trockenhefe f. 500 g Mehl
4 Ei(er), trennen
1 Prise(n) Salz
1 Liter Milch, ca.
2 cl Rum, 54 %

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Kuvertüre auf einer rechteckigen Gemüseraspel grob raspeln.
Bis einschließlich Trockenhefe alle trockenen Zutaten gut vermischen.
Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelb mit ca. 1 l Milch auffüllen und verrühren und zu den trockenen Zutaten geben, unterrühren, muss wie ein Rührteig werden.
Steifgeschlagenes Eiweiß darunter heben, sollte kein Eischnee an der Oberfläche sichtbar sein. ( Verbrennungsgefahr, wird zu dunkel beim Backen).
Die Suppe ( Teig ) jetzt in eine mit Backpapier ausgelegte 26 cm Æ Springform gießen. Darüber jetzt den Rum gießen.
In den mit 40 °C ( Licht an und ein wenig mehr ) vorgewärmten Backofen auf ein Rost stellen. Ca 1 h stehen lassen. Gehen nicht möglich, der Teig zu feucht. Vorsichtshalber die Fettpfanne ganz unten in den Backofen, falls es aus- oder überläuft.
Bei Umluft 160°C ca. 60- 70 min backen. Bei Ober- + Unterhitze den Kuchen aus dem Backofen, mit einem feuchten Tuch abdecken, die Fettpfanne entfernen + auf ca. 180 - 190 °C vorheizen, dann ca. 45- 55 min backen. Nadelprobe.
Den Kuchen ca. 10 min noch in der geschlossenen Springform lassen.
Öffnen + vorsichtig mit und am Backpapier auf ein Kuchenrost ziehen, abkühlen lassen. Erst dann Backpapier entfernen.
Ich lasse den Kuchen immer auf dem Backpapier, schneide diese, meist mit einem Tomatenmesser, + gehe dann mit einem Tortenheber drunter und hebe diese auf einen Kuchenteller.
Serviert wird meist noch mit Vanillezucker, geschlagener süßer Sahne. Zubereitungszeit ca. 30 min - 12 Stücke -Stehzeit ca. 1 h.
Hinweis: Dadurch, dass ich Kuvertüre anstelle von Backkakao nehme, wird der fertige Kuchen nicht so trocken. Könnte mir vorstellen, diesen Kuchen statt mit Hefe auch mit Backpulver zu backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hans60

Hallo Zusammen Veränderung I Habe Anstelle Hefe, 1 Tüte Backpulver. 3 El eingelegte Rosinen, Rum 54 % ( lange ) genommen. Mit freundlichen Grüßen Hans

03.07.2006 16:10
Antworten