Lachs-Dip mit Philadelphia


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.49
 (67 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 10.01.2006 318 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Frischkäse, natur (z.B. Philadelphia)
1 Zwiebel(n)
1 Pck. Dill, TK
2 Ei(er), hartgekocht
1 Glas Lachsersatz (geräucherte Seelachsschnitzel)
Pfeffer
2 EL Schmand oder Crème fraiche

Nährwerte pro Portion

kcal
318
Eiweiß
19,74 g
Fett
25,14 g
Kohlenhydr.
3,74 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zwiebel kleinhacken. Eier mit einer Gabel zerdrücken. Lachsschnitzel kleinschneiden. Dann alles miteinander vermischen.

Salz ist nicht nötig.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Superkoch-kathimaus

Ich habe heute Semmeln gebacken und dazu ein halbes dutzend Aufstrich gemacht, und dieser hier war als erster weg! Sehr lecker, LG Kathi

01.11.2019 11:57
Antworten
accina

Wie lange hält der Dip?

11.06.2019 20:13
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo acina, ich vermute, dass er 2 - 3 Tage im Kühlschrank überstehen wird. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

12.06.2019 08:31
Antworten
Darwin-NT

Hallo ein sehr leckerer Dipp. Habe allerdings die Zwiebeln weg gelassen, etwas Meerrettich dazu und viel Dill. Habe wie manche vor mir beschrieben auch etwas Räucherlachs genommen. Wurde sehr gelobt und alles aufgegessen. Wird es bestimmt öfter geben . Danke für das Rezept Gruß Darwin-NT

18.12.2018 11:44
Antworten
Uniquement

Sehr gutes Rezept. Mit einem EL Meerrettich für mich perfekt :) sonst genau an das Rezept gehalten!

12.05.2018 17:03
Antworten
muckel21

Hallo, bin gerade beim stöbern auf diesen leckeren Dip gestossen, und möchte ihn gerne beim nächsten Geburtsgtag ausprobieren. Wie sieht es mit der Vorbereitung aus? Kann man es schon am Tag zuvor zubereiten? Habe wenig Erfahrung mit Dips, deshalb die Frage. Danke und viele Grüße Anette

15.01.2009 16:53
Antworten
Stümmeli

Hallo, danke für das tolle Rezept. Anstatt Lachs aus dem Glas, habe ich allerdings frischen Lachs genommen. Ein Gedicht und das Rezept musste ich auch sofort weitergeben. LG Stümmeli

11.10.2008 08:34
Antworten
chrissi64

Hi, schmeckt vorzüglich...dankeschööön. LG Chrissi

27.05.2008 09:44
Antworten
kocholle

hallo!!! super,super lecker!! das habe ich schon sooooooo lange gesucht!!! einfach lecker!!lieben dank!!5 sterne von mir und meiner familie!! die kocholle!!!

11.04.2008 21:01
Antworten
Sandl29

Sehr sehr lecker hatte ich Göga mit auf Arbeit gegeben zum Geburtstag .Hatte Lachsscheiben in Öl genommen war auch lecker. genau richtig salzig und mit dem Eiern und dem Dill ein Genuß. Auch die Mitarbeiter waren begeistert. Volle Punkte dafür. Gruß Sandl

22.01.2008 10:31
Antworten