Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.01.2006
gespeichert: 333 (0)*
gedruckt: 1.560 (6)*
verschickt: 27 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.12.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

150 g Butter oder Margarine
200 g Zucker
Ei(er) (Gewichtsklasse M)
300 g Mehl
2 TL Backpulver
5 EL Crème fraîche
 etwas Rum
  Fett (flüssig) und Semmelbrösel für die Form
100 g Aprikosenkonfitüre, passiert
  Zitrone(n) - Glasur
  Zucker - blumen, Liebesperlen, Schokostreusel, evtl. Riesenlutscher
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Außerdem als erstes einen ungebrauchten Ton - Blumentopf mit 14 cm oberem Durchmesser gründlich ausspülen und trocknen lassen.
Backofen auf 175° C vorheizen.

Butter oder Margarine und den Zucker cremig schlagen; Eier zugeben und so lange rühren, bis die Masse schaumig ist. Mehl mit Backpulver vermischen und nach und nach im Wechsel mit Crème fraiche und Rum zufügen.

Den Blumentopf innen mit flüssigem Fett auspinseln und mit Semmelbrösel ausstreuen. Auf den Boden des Topfes ein Stück Backpapier legen, damit der Teig nicht durch das Loch läuft.
Jetzt die Teigmasse bis 3 cm unter den Rand in den Blumentopf füllen. Auf der untersten Schiene des Backofens ca. 90 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
Mit einem scharfen Messer den über den Topfrand hinausragenden Kuchen oben schön glatt abschneiden (das Stück darf gleich genascht werden). Dann den Kuchen mit einem Messer vorsichtig vom Rand lösen, die Form rundherum anklopfen und auf ein Brett stürzen. Aufrecht von allen Seiten mit Aprikosenkonfitüre bestreichen. Danach die Zitronenglasur mit einem Pinsel darüber verteilen und auf die noch weiche Glasur die Liebesperlen streuen.
Nun kann nach Lust und Laune dekoriert werden: am oberen Topfrand Zuckerblumen, als "Blumenerde" Schokostreusel, 3 Riesenlutscher als Blumen oder auch Kunstblumen. Nach dem Trocken auf einen Teller mit Tortenspitze setzen.

Tolles Mitbringsel z.B. auf einen Kindergeburtstag.