Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Muffin mit Eierlikör

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 09.01.2006



Zutaten

für
250 g Ei(er) (auswiegen)
250 g Zucker
250 g Butter
250 g Mehl
4 cl Eierlikör
1 Pck. Backpulver
etwas Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Aus den Zutaten einen Rührteig herstellen. Zum Schluß den Eierlikör unterheben. Den Teig in 12 Muffin - Formen einfüllen und bei 18o° Grad auf mittlerer Schiene 20-25 Min. goldgelb backen.
Zum Schluß mit Puderzucker leicht bestäuben.

Tipp: Eierlikör kann auch durch Mandel-, Kirsch-, Pfirsich- oder Zitronenlikör ersetzt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

olivia27

Danke für das Rezept. Ich habe noch rote Johannisbeeren untergehoben - sehr lecker. LG Olivia

24.07.2014 19:42
Antworten
leckermausi61

Hallo, sehr lecker, ich habe sie auch miteinen Rest von Nüssen gebacken, wunderbar, L.G. Leckermausi.

03.10.2012 14:51
Antworten
Neoniehome

Hi, ich habe die Muffins heute gebacken. Sie schmecken wirklich sehr lecker! Ich habe noch die Reste von Schokoladenraspeln hinzugefügt. Und gleich eine ganze Flasche Eierlikör also 10 cl hineingekippt. 4 cl waren wir doch zu wenig :-) Mit 18 Muffins kann man aber rechnen, wie schon Heidrun geschrieben hat. Danke für das Rezept!!! Die werde ich nochmal backen....

22.10.2006 22:03
Antworten
mheidrun

Hallo, hab die Muffins grad gemacht. Sind ne Ecke mehr geworden, wie 12 (mit 18 kann man rechnen). Der Teig schmeckt schon mal sehr gut, auch wenn ich etliches mehr an Eierlikör dazu gegeben habe. 4 cl waren mir doch zu wenig :-) Folgendes passt noch sehr gut zu dem Teig: 1-2 zerdrückte Banaen 1 Handvoll kleingehackte Wallnüsse 1 Handvoll Schokoladentröpfchen Alles unter den Teig mischen, schmeckt wunderbar :-) Lieben Gruß Heidrun

11.01.2006 15:13
Antworten