Backen
Torte
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kirsch - Joghurt - Torte

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. pfiffig 07.01.2006



Zutaten

für
125 g Mehl
60 g Butter
4 EL Zucker
1 Eigelb
7 Blätter Gelatine, weiß
1 Glas Kirsche(n) (370 ml)
750 g Joghurt (Vollmilch)
1 Pck. Zitrone(n) - Schale
400 g Schlagsahne
200 g Konfitüre (Sauerkirsch)
100 g Löffelbiskuits
1 Pck. Tortenguss, rot
Wasser
Fett für die Form
evtl. Zitronenmelisse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 60 Min. Ruhezeit ca. 360 Min. Gesamtzeit ca. 420 Min. Kalorien pro Portion ca. 340 kcal
Mehl, Fett, 2 EL Zucker, Eigelb und 2 EL kaltes Wasser verkneten. 30 Minuten kühl stellen.

Teig auf gefettetem Springformboden (26 cm) ausrollen, öfter einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 15-20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Gelatine einweichen. Kirschen abtropfen, Saft auffangen. Joghurt und Zitronenschale verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und unter den Joghurt rühren. Kühlen, bis der Joghurt leicht geliert. 300 g Sahne steif schlagen und unterheben.

Rand um den Boden legen. Konfitüre erwärmen. Kirschen, bis auf 12, unterheben. Hälfte Joghurt, Konfitüre, Biskuits und Rest Joghurt auf den Boden schichten. 2 Stunden kühlen.

Saft mit Wasser auf 125 ml auffüllen. Gusspulver und 2 EL Zucker einrühren und aufkochen. Kurz abkühlen, auf der Torte verteilen. 2 Stunden kühl stellen.

Mit übriger geschlagener Sahne, Kirschen und evtl. einigen Zitronenmelisseblättern verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Alesim

Sehr leichte Torte und sehr erfrischend. Habe allerdings einen Biskuitboden gebacken. Kam super beim Tag der offenen Tür bei den Gästen an.

29.08.2009 19:14
Antworten
pusteblume083

Hallo, ich hab das Rezept schon ewig. Jetzt habe ich es wieder mal gemacht und auch ein Bild hochgeladen. Damit es schöner aussieht, hab ich den Rand mit gerösteten mandelblättchen garniert. Gestern war es sehr heiß, und da passte diese Torte super, da sie sehr erfrischend säuerlich und nicht zu süß ist. LG

02.08.2009 13:39
Antworten