Auflauf
Beilage
einfach
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Rind
Schnell
Schwein
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lothringer Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 02.05.2002



Zutaten

für
400 g Gehacktes, halb und halb
2 Dose/n Tomatenmark
400 ml Wein, rot
1 EL Thymian
1 TL Cayennepfeffer
200 ml süße Sahne
2 Zwiebel(n)
150 g Käse, gerieben, (Emmentaler)
500 g Bandnudeln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das Gehackte in wenig Fett gut anbraten, Zwiebeln würfeln, dazugeben und glasig werden lassen. Dann Thymian, Cayennepfeffer, Tomatenmark und Rotwein zufügen und bei wenig Hitze ca. 20 min ziehen lassen, damit der Alkohol des Rotweins verkocht.
Nudeln al dente kochen, gut abtropfen und mit dem Pfanneninhalt (am besten im Topf) vermengen, dabei die süsse Sahne hinzugeben.

Das Ganze jetzt in eine Auflaufform geben, den Käse darüber streuen und für ca. 20 min bei 180°C in den Backofen schieben - fertig. Schmeckt ein wenig scharf, aber sehr lecker!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fusselhase

Hi, habe das rezept jetzt gemacht und anstatt der süßen Sahne Schmand genommen. sorry bin Diabetiker und mache gerade eine Diät. Aber am Sonsten hat er total lecker geschmeckt und ist sogar bei meiner Freundin angekommen. Liebe Grüße Silke

28.07.2009 16:37
Antworten
neothor

bin auch diabetiker, aber hat bei mir nur was mit zucker zu tun

07.10.2015 10:28
Antworten
Fusselhase

Hallo erstmal. Also ich muss sagen, dass ich das Gericht noch gar nicht kenne aber Neugierig gemacht worden bin. Aber du hast mich total neugierig gemacht, so dass ich es unbedingt mal nachmachen werde. Vor ab schon mal 5* Weitere Sternge gibt es wenn es mir schmeckt. Silke

01.04.2009 16:40
Antworten
JWBondi

Ich kenne das Gericht noch aus meiner Kindheit und werde das Rezept auch morgen mal ausprobieren. Was mich stört ist die Tomatenmarkangabe. Tomatenmark gibt es in verschieden großen Dosen, Tuben und was weiß ich noch. Und das noch in verschiedenen Konzentrationsstufen. Geht das nicht etwas genauerer? Naja, ich werd morgen soviel Tubentomatenmark dranmachen, bis es schmeckt. Grüße, Andi

31.10.2007 09:50
Antworten
neothor

bei uns gabs das immer komplett ohne tomaten, bin ja mal gespannt

07.10.2015 10:29
Antworten
cocinera

Hat sehr gut geschmeckt, ich habe aber lieber Chilli genommen, das ist etwas milder. LG cocinera

24.05.2005 10:35
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, Hört sich sehr lecker an,wird das ganze ohne Salz gewürzt?LG Soraya

18.11.2004 15:20
Antworten
wolle1

Echt lecker - kann nur empfohlen werden!

01.12.2003 09:11
Antworten
MiriOremek

Sehr lecker!!!! Kann ich nur weiterempfehlen!!!

22.10.2002 11:30
Antworten
mac67

hört sich sehr lecker an.hätte ich gerne gemacht,wenn ich hände hätte.

21.09.2002 17:00
Antworten