Fruchtiger Hackbraten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

90 Min. normal 02.05.2002



Zutaten

für
75 g Äpfel, getrocknet
75 g Pflaume(n), getrocknet
1 Brötchen, trocken
1 Zwiebel(n), mittelgroß
750 g Hackfleisch, gemischt
1 Ei(er)
Salz und Pfeffer
500 g Porree, auch Lauch genannt
2 Äpfel
2 EL Butter oder Margarine
150 ml Schlagsahne
250 ml Gemüsebrühe, (instant)
50 g Mandel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Das Backobst klein schneiden und ca. 1 Stunde einweichen. Das Brötchen ebenfalls einweichen. Die Zwiebel in Würfelchen schneiden. Alles mit Hackfleisch, Ei und dem ausgedrückten Trockenobst verkneten, würzen. Zum Braten (wie Brotlaib) formen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175°C/ Umluft: 160°C/ Gas: Stufe 2) ca. eineinviertel Stunden garen. Porree in Ringe, Apfel in Spalten schneiden. Die Apfelspalten im Fett ca. zwei Minuten dünsten und heraus nehmen. Die Porree-Ringe im Bratfett andünsten und würzen. Sahne und Brühe zugießen, aufkochen lassen und 10 Minuten garen. Die Apfelspalten unterrühren und abschmecken. Mandeln rösten. Den Hackbraten auf einer Platte anrichten, das Gemüse darum herum garnieren und mit Mandeln bestreuen. Dazu passen Spätzle.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zaac

Toll fruchtig, kann ich nur weiterempfehlen !!! Aber nichts für Anfänger sonder für fortgeschrittene Köche. Gruß und Danke c.

07.05.2005 13:46
Antworten
danielsellmann

werde ich für meine Kochprüfung ausprobieren, mein meister sagte es klinge sehr interessant.

18.08.2004 18:17
Antworten
Manfred48

Das ist auch ein wunderbares Rezept für mich!! Gruss Manfred

27.05.2004 20:37
Antworten
Pewe

das ist mal wieder ein wunderbares Gericht für meine Kinder

11.02.2004 12:05
Antworten