Pommes Frites


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.09
 (20 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 06.01.2006



Zutaten

für
750 g Pommes frites (TK)
1 Paprikaschote(n), rot, in Streifen
1 Paprikaschote(n), grün, in Streifen
1 Pkt. Schinken (Kochschinken), in Streifen
1 Pkt. Salami, in Streifen
8 Scheibe/n Käse (Emmentaler oder anderer)
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Ofen vorheizen auf 200 Grad. Pommes und Paprika auf einem Backblech in den Ofen geben. Ab und zu wenden, bis alles gar ist. Nun die Pommes und Paprika in eine gefettete Auflaufform füllen.

Den Schinken und die Salami untermischen. Nun alles mit dem in Streifen geschnittenen Käse belegen und nochmals im Ofen ca. 10-15 Minuten, bzw. bis der Käse geschmolzen ist, überbacken. Einstellung des Backofens auch hier 200 Grad.

Dazu Ketchup und/oder Mayonnaise reichen. Das Essen kommt bei Kindern sehr gut an. Man kann auch, wenn die Kids keine Paprika mögen, diese einfach weglassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cybermaidy

Mit einem Wort: Saulecker! Der Mann hat sich aber dazu noch Champignons gewünscht, probieren wir beim nächsten Mal aus. Ist jetzt nicht das hocherrschaftliche Sonntagsmittagessen, aber wie der Vorschreiber schrieb - für einen Abend vor dem Fernseher reichts vollkommen. Und ist mal was anderes, ein paar Varianten sind sicher auch noch möglich. Danke für die Idee!

25.05.2016 21:46
Antworten
cheffichefkoch

Mit Bedauern mussten wir feststellen, dass die frittierten Kartoffelstäbchen an gestiftelten Paprika in einer Käse-Fleisch-Marinade unseren Erwartungen leider nicht entsprochen haben. So hochklassig der Service und die Atmosphäre des Lokals auch waren, fehlte es dem Menü doch an Würze. Für nen deftigen Fastfood-Abend vorm Fernseher passts aber schon.

29.04.2012 12:22
Antworten
moritz0799

Die Pommes schmecken sehr gut. Man kann auch normale salami kaufen die kann man ja auch schneieden. Da kommt man etwas billiger weg. ;)

06.01.2012 15:52
Antworten
Ziskie

Hallo Carchu! Dein Rezept erinnerte mich sehr an "Chilli-Cheese Frits", die man aus den USA kennt... hab dein Rezept also auch etwas abgewandelt... mit Hackfleisch, Zwiebeln, Mais... Weiter so! Danke, und bis bald!

28.02.2011 18:59
Antworten
laurinili

Hallo, was habe ich falsch gemacht? Meine Pommes waren total matschig geworden, nachdem diese mit Käse überbacken wurden. Vorher sahen sie aus wie immer. 3* aber deshalb, mein Sohn war begeistert, also bekommst du 1/3 Stimmgewicht von unserer Familie und deshalb ist es auch abgespeichert und es wird sicherlich noch mal (Kindergeburtstag oder so) geben. LG Laurinili

20.01.2011 17:57
Antworten
Gelöschter Nutzer

Echt super das Rezept, ideal auch fuer die Resteverwertung. Dazu passt auch super ein gruener Salat... lg sonnenschein

26.08.2010 18:07
Antworten
cellymaniac

Wir haben jeweils nur eine halbe Packung Kochschinken und Salami (also je 100g) verwendet. Fanden das immer noch ausreichend. Aber ansonsten sehr gut und mal eine andere Variante Pommes zu essen. Grüße cellymaniac

01.05.2010 22:11
Antworten
knusperelfe

Hallo, ich habe nur rote Paprika (bloß nicht weglassen- gerade die geben dem ganzen ja eine gewisse Frische!) verwendet. Statt Schinken und Salami kann ich auch Fleischwurst empfehlen - 10 Min. am Stück mit in den Backofen, dann in Streifen schneiden und später wieder mit Pommes und Paprika mischen und überbacken. Nix für alle Tage aber doch richtig lecker. Gruß Knusper

19.03.2010 10:49
Antworten
Sonisoh

Leider nichts für schlanke Küche... aber extrem lecker!!! Auch gut mit frischen Champignons, und Curryketchup!

08.12.2009 14:37
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hmmm lief mir schon beim Lesen das Wasser im Munde zusammen!! Und dann erst wenn man ist naja also wenn man ich es beschreiben soll sehr lecker!! Hab ncoh eine abwandlung gemacht habe noch Hackfleisch dazu getann und noch zwiebeln ist nur zu empfehlen CommerzPapeKaton :-)

19.07.2007 12:55
Antworten