Zutaten

600 g Hühnerbrüste
1 TL Pfeffer, grün, am besten frischer, aber auch eingelegter ist ok
  Kurkuma und Chinagewürz
  Koriander, gemahlen
1 TL Fischsauce
1 TL Austernsauce
1 Schuss Sojasauce
6 TL Öl (Sesamöl)
300 g Möhre(n)
200 g Blumenkohl
Paprikaschote(n), rot
Paprikaschote(n) (Spitzpaprika), türkisch, rot
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
4 m.-große Zwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwer, tischtennisballgroß
1 Stück(e) Galgant, tischtennisballgroß
2 Zehe/n Knoblauch
1 Tasse Gemüse (Chinagemüse, TK)
Chilischote(n), rot, gelb, grün
1 EL Senfkörner
4 EL Olivenöl
1 EL Currypaste, rot (Thai)
1 Stängel Zitronengras
  Fischsauce
  Curry - Blätter (Thai)
  Kurkuma
  Austernsauce
  Basilikum (Thai)
  Sambal Oelek und Chinagewürz
  Sojasauce
  Pfeffer, schwarz
425 g Kokosmilch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch in Streifen schneiden und einige Stunden in den über den Möhren genannten Zutaten marinieren.

Gemüse in ca. eurogroße, dünnere Scheiben schneiden.

Im Wok das Olivenöl erhitzen, die Senfkörner darin kurz anbraten (Vorsicht, sie hüpfen). Wenn sie hüpfen, die Thaicurrypaste kurz mitrösten (genaue Menge nach persönlichem Schärfeempfinden). Das Fleisch scharf anbraten. Wenn es gar ist, im Ofen warm stellen.

Im Wok etwas Öl nachfüllen und das Gemüse pfannenrührend anbraten. Zitronengras und die oben genannten Gewürze zugeben. Wenn es fast gar ist (sollte aber noch Biss haben), das Fleisch wieder dazugeben, nach Geschmack nachwürzen, die Kokosmilch zufügen. Servieren.

Dazu passt am besten klebrig gekochter Jasminreis.