Bewertung
(5) Ø3,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.01.2006
gespeichert: 114 (0)*
gedruckt: 873 (3)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.03.2004
1.762 Beiträge (ø0,32/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
100 g Schokolade (Halbbitter oder Zartherb)
200 g Marzipan
125 g Puderzucker
300 g Butter, weich
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker (Bourbon)
1/2  Orange(n), die abgeriebene Schale
1/2  Zitrone(n), die abgeriebene Schale
100 g Crème fraîche
1 Prise(n) Salz
100 g Speisestärke
200 g Mehl
1 Pck. Backpulver
2 EL Kakaopulver
2 EL Amaretto oder Rum
80 g Mandel(n), gemahlen
25 g Kokosfett
1 1/2 EL Kakaopulver
200 g Puderzucker
6 EL Amaretto oder Rum
  Fett und Semmelbrösel für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schokolade fein reiben. Marzipan mit 1 gehäuften EL Puderzucker bestreuen, sehr fein würfeln (der Puderzucker verhindert das Ankleben am Messer). Die Butter schaumig rühren, das Marzipan nach und nach zugeben und rühren, bis die Masse cremig ist.

Die Eier trennen. Eigelbe einzeln mit restlichem Puderzucker, Vanillezucker und Zitrusschalen unterschlagen. Die Creme fraiche zügig unterrühren. Eiweiße mit Salz steif schlagen. Speisestärke darüber sieben und unterheben. Eischnee unter die Marzipanmasse ziehen. Mehl mit Backpulver mischen und einarbeiten.

Eine Hälfte des Teiges mit geriebener Schokolade, Kakao und, nach Belieben, mit Amaretto mischen. Zweite Hälfte mit Mandeln verrühren. Form fetten, mit Semmelbröseln ausstreuen.

Abwechselnd hellen und dunklen Teig einfüllen, spiralförmig mit einer Gabel durchziehen, sodass ein Marmormuster entsteht. Gugelhupf im vor geheizten Ofen bei 175 Grad etwa 70 Minuten backen (Garprobe). Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, stürzen.

Für den Guss das Fett in einem Topf zerlassen. Mit Kakao, Puderzucker und Amaretto oder Rum verrühren. Dann den Guss esslöffelweise auf dem Gugelhupf verteilen.