Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.01.2006
gespeichert: 307 (0)*
gedruckt: 2.450 (6)*
verschickt: 28 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.02.2004
26 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zwiebel(n)
1 Stange/n Lauch
25 g Suppengemüse (TK)
100 g Linsen, klein (Berglinse)
Ei(er)
30 g Mehl
1/2 EL Semmelbrösel (Vollkorn)
125 g Crème fraîche mit Kräutern
  Salz und Pfeffer
 n. B. Gewürz(e)
  Öl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen wie vorgegeben kochen. Zwiebel und Lauch sehr klein schneiden (evtl. in Küchenmaschine) und ein paar Minuten in einer Pfanne mit Öl anbraten. Ei, Mehl, Brösel, Suppengemüse, Creme fraîche, Salz, Pfeffer und Gewürze miteinander verrühren. Lauch und Zwiebeln dazu. Wenn die Linsen fertig sind, abtropfen lassen und zu den anderen Zutaten geben.

Für einen Bratling ca. 1 EL der Bratlingmasse in die heiße Pfanne (mit Öl) geben. Von beiden Seiten goldbraun braten. Wenn man zu viel Bratlingmasse für einen Bratling nimmt, zerfällt er leicht. Es schmeckt trotzdem.
Dazu ein Salat.