Bewertung
(12) Ø3,79
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.01.2006
gespeichert: 443 (0)*
gedruckt: 2.572 (15)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.11.2004
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

4 Port. Kartoffel(n)
1 EL Olivenöl
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
  Salz und Pfeffer
1 Zweig/e Rosmarin
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln roh in Spalten schneiden und mit den Zwiebeln und dem Knoblauch in Olivenöl anbraten. Die Temperatur zurückschalten und alles bei geschlossenem Pfannendeckel schmoren lassen, bis die Kartoffeln durch sind. Zwischendurch immer wieder wenden.

Nun salzen, pfeffern und mit den abgezupften und zerkrümelten Rosmarinnadeln bestreuen. Alles noch mal gut durchmischen und servieren.

Diese Bratkartoffeln schmecken besonders gut zu Geflügel, aber z.B. auch zu gebratenen Fleischwurstscheiben. Es gehört noch ein frischer Salat dazu und man kann zusätzlich frisch geriebenen Parmesankäse darauf streuen.