Aufstrich
Haltbarmachen
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sangria - Konfitüre

eine besondere Konfitüre

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 04.01.2006



Zutaten

für
800 ml Wein (Sangria)
200 ml Orangensaft
1 Stange/n Zimt
150 g Erdbeeren, TK
150 g Kirsche(n), (aus dem Glas)
1 Pfirsich(e), gewürfelt
500 g Gelierzucker, (3:1)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Sangria, Orangensaft und Zimtstange aufkochen. 30 Minuten ziehen lassen. Zimtstange entfernen. Aufgetaute Erdbeeren, Kirschen, Pfirsich und Gelierzucker zufügen. Aufkochen und 3 Minuten sprudelnd kochen. In Gläser füllen, verschließen und abkühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kuschelmaus2404

Ich hab sie ausprobiert und muss sagen... sehr lecker! Ich hab je 250 g Kirschen, Orangenfilets und Nektarine ganz klein geschnippelt und den Rest mit Sangria aufgefüllt und find den Geschmack ganz toll. Das schmeckt nach Sommer und Sonne.... Danke für das schöne Rezept. Kuschelmaus2404

20.07.2015 20:27
Antworten
Sabl

einfach super!!! hatte diese Konfitüre letztes Jahr schon gemacht. In diesem Jahr habe ich sie allerdings nicht püriert, sondern die Fruchtstückchen so belassen. Gefällt mir etwas besser. :) Sabl

24.07.2013 17:58
Antworten
Toffifeechen

Hallo, habe die Konfitüre am Wochenende gemacht und muß sagen, LECKER! Das ist ja mal was ganz anderes, eine tolle Idee! Da gerade Erdbeerzeit ist, habe ich frische Erdbeeren genommen, schmeckt wirklich sehr gut. Volle 5 Sterne von mir und vielen Dank für dieses schöne Rezept! LG Toffifeechen P.S. Foto folgt

05.07.2010 13:47
Antworten