Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.04.2002
gespeichert: 61 (0)*
gedruckt: 391 (2)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
12.342 Beiträge (ø1,98/Tag)

Zutaten

150 g Edelpilzkäse (Roquefort oder Gorgonzola)
100 g Frischkäse
Lauchzwiebel(n)
  Pfeffer
200 g Walnüsse, halbiert
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Edelpilzkäse und Frischkäse mit einer Gabel cremig zerdrücken. Die Lauchzwiebel putzen, abbrausen und möglichst fein hacken. Unter die Käsemasse rühren, mit Pfeffer abschmecken.
Aus der Käsemasse entweder mit angefeuchteten Händen kleine Kugeln formen und jeweils 1 Kugel zwischen 2 Walnusshälften legen, leicht andrücken. Oder die Käsemasse auf die halbe Menge der Walnusshälften spritzen und mit je 1 Nusshälfte abdecken.
Die Käse-Nüsse zugedeckt kalt stellen, aber vorm Servieren Zimmertemperatur annehmen lassen.

Nach Belieben die Käse-Nüsse in Pralinenförmchen setzen.
Ergibt etwa 40 Stück.