Pflaumen - Käse - Kuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.13
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

55 Min. pfiffig 04.01.2006



Zutaten

für
250 g Mehl
125 g Butter
1 Msp. Salz
30 g Zucker
1 Ei(er)
500 g Pflaume(n), rot
3 Ei(er)
200 g Zucker
750 g Quark (Magerquark)
75 ml Öl
40 g Speisestärke
1 Vanilleschote(n)
2 EL Zitronensaft
2 Msp. Zitrone(n) - Schale, abgerieben
3 EL Mandel(n), gemahlen
1 Prise(n) Zimt
1 TL Tortenguss, weiß
125 ml Apfelsaft oder Traubensaft
Fett für die Form
Mehl für die Arbeitsfläche
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 55 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 55 Minuten
Für den Mürbteig Mehl mit Butterflöckchen, Salz, Zucker und Ei zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Die größeren vierteln. Elektro-Ofen auf 175 Grad vorheizen. Eine Springform (26 cm) fetten. Eier trennen. Eigelbe mit Zucker schaumig rühren. Quark, Öl, Stärke, Mark der Vanilleschote, Zitronensaft und -schale unterrühren. Eiweiße steif schlagen und unter die Masse heben.

Mürbteig auf bemehlter Fläche ausrollen und die Springform damit auskleiden. 2 EL Quarkmasse aufstreichen. Mandeln mit Zimt mischen und darauf streuen. Die Hälfte der Pflaumen darauf legen, übrige Quarkmasse darauf geben. Oberfläche mit den restlichen Pflaumen belegen.

Im Ofen bei 175 Grad 60-70 Minuten backen. Ofentür zwischendurch nicht öffnen. Den Kuchen auskühlen lassen. In dieser Zeit aus dem Tortengusspulver mit Apfelsaft und nach Belieben etwas Zucker einen Guss zubereiten und gleichmäßig auf dem Käsekuchen verteilen. Fest werden lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

giga-balim@hotmail.com

Hallo ich habe den K

20.10.2018 15:31
Antworten
elfiena

hallo, letzte wochenende gabe es bei uns dieser leckere kuchen.ich habe die glasur weggelassen.kann ich nur epmpfehlen das rezept.leider habe ich es versäumt ein foto zu machen. lg elfiena

28.04.2010 09:44
Antworten
Hollis

Hallo, der Kuchen schmeckt super lecker. Ich habe die Variante mit Tortenguß gewählt. Allerdings habe ich keinen Apfelsaft sondern Wasser genommen. Viele Grüße Hollis

10.08.2008 10:35
Antworten
Hani

Hallo, sehr sehr lecker! Ich habe die Streuselvariante gewählt. Die Pflaumen habe ich recht dünn geschnitten un leicht mit gemahlenen Mandeln bestreut. Vielen Dank fürs Rezept. Fotos gibt es auch. LG Hani

16.02.2008 18:59
Antworten
schoki83

Hallo, Hab den Kuchen ausprobiert, Allerdings mit Hefeteigboden. Werde ihn nächstes mal auch mit Mürbteig machen, denke das ist Geschmackssache. Hab den Tortenguss auch weggelassen. Hab die Pflaumen dafür dafür kurz mit Zuckerwasser kurz aufgekocht. LG

11.09.2007 09:54
Antworten
beliann

Ich habe auch die Tortenglasur weggelassen und außerdem über die Pflaumen obendrauf noch Streusel verteilt. Siehe Foto!

10.08.2007 16:44
Antworten
ekirch

War von diesem Käsekuchen sehr begeistert. Habe allerdings auf die Tortenglasur verzichtet, da sie den Kuchen nur unnütz beschwert hätte. War ein tolles Rezept, vor allem, wenn man wie ich zu viele Pflaumen (nicht Zwetschgen) im Garten hat und schon gar nicht mehr weiss, was man machen soll!

26.08.2006 00:56
Antworten