Bewertung
(89) Ø4,26
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
89 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.01.2006
gespeichert: 2.202 (1)*
gedruckt: 9.387 (27)*
verschickt: 86 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.03.2005
2.196 Beiträge (ø0,43/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Nudeln
1 Dose Ananas
150 ml Gemüsebrühe
250 ml Milch
100 g Frischkäse
300 g Putenbrust oder Hühnerbrustfilet
1 TL Butter
Granatapfel
1 EL Knoblauch
4 TL Currypulver

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln kochen.

Das Fleisch in Streifen geschnitten in der Butter anbraten. Den gehackten Knoblauch dazugeben, ebenso die in Stücke geschnittene Ananas. Etwa 50 ml vom Ananassaft hinzugeben und 150 ml Brühe einrühren. Die Milch und den Frischkäse dazu, dann gut rühren, damit sich der Frischkäse besser auflöst. Nach Belieben Curry dazugeben und ruhig noch ein paar Minuten köcheln lassen, damit es schön cremig wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die abgegossenen Nudeln einfach in die Soße rühren.

Den Granatapfel aufschneiden und die leckeren Kerne heraustrennen. Auf den Tellern einen Esslöffel voll Kerne auf dem Essen verteilen und, wenn man es ganz besonders raffiniert möchte, Kresse oder geraspelte Kokosnuss darüber streuen.