Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.01.2006
gespeichert: 204 (0)*
gedruckt: 1.047 (2)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.12.2003
485 Beiträge (ø0,09/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
200 g Zucker
1 Msp. Zimt, gemahlen
150 g Mehl
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
1 TL Backpulver
75 g Haselnüsse, gemahlen
50 g Butter, zerlassen, abgekühlt
4 EL Konfitüre (Sauerkirschkonfitüre)
  Für die Nusscreme:
100 g Nougat (Nuss - Nougat)
250 ml Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif
1 EL Puderzucker, gesiebt
  Zum Verzieren:
80 g Kokosraspel
  Lebensmittelfarbe, blau
200 g Marzipan
50 g Puderzucker, gesiebt
  Lebensmittelfarbe, gelb, rot, grün
 etwas Kakaopulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 15 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 1.083 kcal

Die Eier für den Teig mit einem Rührgerät schaumig schlagen. Zucker nach und nach einstreuen und mindestens noch 2 Minuten schlagen. Dabei den Zimt einstreuen.

Das Mehl mit dem Puddingpulver und dem Backpulver mischen. Die Hälfte davon in die Eiermasse sieben und kurz unterrühren, dann die zweite Hälfte sieben und mit unterrühren. Die Butter hinzugeben und nochmals verrühren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Auf dem Backblech dann einen Backrahmen (24 cm x 24 cm) stellen. In diesem Backrahmen den Teig füllen, glatt streichen und sofort backen. Im vor geheiztem Backofen bei Heißluft: 160°C, Ober-/Unterhitze 180°C oder Gas Stufe 2-3 etwa 30 Minuten backen.

Den Backrahmen nach dem Backen entfernen und den Kuchen abkühlen lassen. Dann zweimal waagerecht durchschneiden. Den Boden auf eine Kuchen-/Tortenplatte legen und diesen mit der Konfitüre bestreichen. Darauf die zweite Kuchendecke legen.

Nun das Nuss-Nougat für die Creme in einem Wasserbad erwärmen, cremig rühren und erkalten lassen. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und das Nuss-Nougat mit 1 EL gesiebtem Puderzucker unterheben.

Den zweiten Kuchenboden dann mit zwei Drittel der Nuss-Nougat-Creme glatt streichen. Jetzt den obersten Kuchenboden auflegen und den Rest der Nuss-Nougat-Creme auf der Oberseite und an den Rändern verstreichen. Den Kuchen etwas kalt stellen.

Tipp: Wenn die Creme an den Seitenwänden von unten nach oben weniger wird, kann man die Kokosraspel besser verstreuen.

Nach dem die Creme etwas fest geworden ist, kann man jetzt mit dem Bestreuen beginnen. Die Kokosraspel mit ein wenig blauer Speisefarbe vermischen. Am besten klappt das, wenn man die Raspeln mit der Farbe in den Handflächen verreibt. Die Seiten und die Oberfläche mit den Kokosraspeln bestreuen.

Als Garnitur werden Schneemänner geformt. Dafür die Marzipan-Rohmasse mit dem restlichen Puderzucker verkneten. Aus dreiviertel der Masse unterschiedliche kleine Kügelchen rollen, sodass es für ca. 5 Schneemänner reicht. Die restliche Masse in 3 Stücke teilen und diese dann nach Belieben mit den Speisefarben und dem Kakao färben.

Daraus können dann Hüte, Mützen, Augen, Schals und Nasen geformt werden. Die Marzipanteile mit etwas Wasser bestreichen und dann zusammensetzten. Die Schneemänner erst vor dem Servieren auf dem Kuchen garnieren.