Gebackene Äpfel mit Ziegenkäse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.37
 (25 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 30.04.2002 249 kcal



Zutaten

für
4 Äpfel, herbsäuerliche
150 g Ziegenfrischkäse
100 g Quark
2 EL Käse (Emmentaler), gerieben
2 EL Pinienkerne
Kräutersalz

Nährwerte pro Portion

kcal
249
Eiweiß
11,73 g
Fett
14,08 g
Kohlenhydr.
20,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Äpfel längs halbieren und Kerngehäuse großzügig entfernen.
Ziegenkäse mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Quark gut vermischen. Emmentaler und Pinienkerne hinzufügen. Mit Kräutersalz abschmecken.
Käsemasse in die Apfelhälften füllen und bei 220°C 15-20 Min. backen.
Dazu passt ein Blattsalat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

moni0507

Sooo lecker. Meine Gäste waren begeistert. Nur Walnüsse anstatt Pinienkerne genommen.

13.03.2021 08:31
Antworten
Elli1405

Hmmmm. Es gab Reste zu verwerten und es sollte schnell gehen. Dieses Rezept... perfekt. Habe vom Fallobst die guten Stücke genommen und die Käsemasse aus Frischkäseresten und Joghurt zusammengerührt. Ein kräftiger Käse sollte aber schon dabei sein, ich hatte noch ein Stück Ziegenkäserolle - die hab ich klein geschnitten. Und statt Pinienkernen waren gehackte Mandeln da. Fazit: auch mit Abwandlungen sehr lecker!

21.09.2018 18:25
Antworten
muffinmensch

Ich schließe mich den Vorschreibern an - super einfach & oberlecker :) Ich habe die Pinienkerne durch Sonnenblumenkerne ersetzt - hat gut gepasst. Die Käsemasse wurde mit Rosmarin & Pfeffer gewürzt, dazu gab es einen grünen Salat. Toll!

02.02.2018 20:20
Antworten
juju10

Sehr lecker!!! Ich hab noch Granatapfelkerne untergehoben. Echt ne tolle Idee !!

10.11.2016 19:29
Antworten
ruppileinchen

Hammerlecker und dazu noch einfach. Habe die Pinienkerne vorher geröstet. Ganze Familie war begeistert, danke für das Rezept! :-)

27.01.2016 20:48
Antworten
katja...

Herrlich. Super. Lecker!

20.02.2004 14:47
Antworten
7morgen

Superidee! Schon gespeichert! Danke für das fixe, raffinierte Rezept! LG Tamara

20.02.2004 13:53
Antworten
kuscheloma

Hallo, habe heute Dein Rezept ausprobiert. Hat gut geschmeckt; besonders meiner Lebenspartnerin. MfG. Kuscheloma ( Wolfgang )

19.02.2004 18:53
Antworten
karlschramm

ist ja auch toll

17.01.2004 00:13
Antworten
sia°

Absolut empfehlenswert ... ich habe die Äpfel mit gemischten Salaten (auch Feldsalat) und Baguette serviert und meine Gäste waren hin und weg! LG Sia

01.01.2004 23:33
Antworten