Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.01.2006
gespeichert: 24 (0)*
gedruckt: 317 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.03.2003
151 Beiträge (ø0,03/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Paket Blattspinat, tiefgefroren
Zwiebel(n)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer, schwarz
1 Prise(n) Muskat, frisch gerieben
100 g Speck, durchwachsen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spinat auftauen und anschließend erwärmen. In der Zwischenzeit den durchwachsenen Speck und die Zwiebel sehr kleinschneiden und in der Pfanne auslassen. Den aufgetauten und erwärmten Spinat mit den ausgelassenen Zwiebeln und Speck vermengen. Nach Geschmack mit Salz, schwarzem Pfeffer und Muskat würzen.

Dazu kann man entweder Spiegelei oder Rührei reichen. Als Beilage Salzkartoffeln oder Nudeln geben.