Gefüllte überbackene Knackwurst


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.73
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 04.01.2006



Zutaten

für
1 Dose Champignons (230 g)
1 Eigelb
1 TL Currypulver
1 EL Zwiebel(n), gerieben
Salz und Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
100 g Käse (Emmentaler), gerieben
125 ml Sahne, geschlagen
4 Würste (dicke Knackwürste oder andere Brühwurst)
4 Tomate(n)
Margarine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Champignons abtropfen lassen, evtl. kleiner schneiden. Mit Eigelb, Curry, geriebener Zwiebel, Salz und Pfeffer verrühren. 50 g Käse und die geschlagene Sahne unterheben.

Würstchen tief einschneiden. In eine Auflaufform legen. Füllung darauf verteilen. 2 Tomaten waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden. Auf der Füllung verteilen. Restlichen Käse darauf streuen. Im vor geheizten Ofen (mittlere Schiene) 15 Minuten überbacken.

Würstchen auf Tellern anrichten. Mit Tomatenhälften und Kopfsalatblättern garnieren.
Dazu passen Kartoffelbrei, Pommes oder Brot.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fairy_Pie

Wir kennen das Rezept noch von Rezeptkarten aus den 70ern. Die sind verschütt gegangen und wir sind froh, es hier nochmal gefunden zu haben. Wir hacken die Champignons - und ja, wir verwenden nur für dieses Rezept Pilze aus dem Glas - und braten die Zwiebeln an. Würzen tun wir auch noch mit Paprika und anderen gewürzen, die Sahne schlagen wir nicht. Uns schmeckts.

28.12.2017 08:53
Antworten
Katharinasittich

Ein wirklich sehr leckers Rezept. Waren alle totlal begeistert. Danke LG Katharinasittich

27.02.2016 16:44
Antworten
Bibchen25

Also ich finde das rezept super gut!! Bei uns auf den geburtstagen kommen die immer gut an. weil sie super vorzubereiten sind. Auf meiner tochter ihr kindergeburstag waren alle kids begeistert grüner salat und flutes dabei Perfekt!!

16.05.2012 20:50
Antworten
1710teufelchen

Hallo, ich habe das Rezept heute ausprobiert, aber anstelle von Sahne Kräuter Creme Fraiche benutz und die Backzeit habe ich auf 35min. heraufgesetzt und dann mit Kartoffelbrei serviert. Uns hat es sehr gut geschmeckt und als Grundrezept für andere Zutaten finde ich es auch super. Bild ist unterwegs. LG 1710teufelchen

29.01.2011 14:25
Antworten
serbee

Hallo Fuer einen schnellen Lunch nicht schlecht. Braucht aber eine gute Portion an Pfeffer, und event. noch Gewuerze. Werde auf jeden Fall beim naechsten mal ausprobieren was es an Gewuerzen vertraegt :-)) Gruesse serbee

10.12.2010 12:51
Antworten
LadyPhoenix2004

Ich war schon beim Lesen recht skeptisch, dachte mir dann aber, daß man jedem Rezept eine faire Chance geben sollte. Mir hats überhaupt nicht geschmeckt, MrPhoenix, hat mich nach den ersten Bissen gebeten, dieses Gericht nicht wieder zu kochen (das habe ich noch nie von ihm gehört).

11.10.2010 16:49
Antworten
uteken

Ich hab' mich heute über die Rezept-Idee gefreut; ich dachte, das ist was Schnelles, das auch meinen Mädels schmeckt. Die haben dann jedoch die Füllung runtergekratzt und nur die Wurst (und die Pommes) gegessen ... mir selbst hat es allerdings auch nicht besonders geschmeckt, obwohl auch ich frische Pilze genommen habe, und das Essen SO schön aussah (Fotos unterwegs). Kann gar nicht sagen, woran es lag; irgendwie ist es nicht unser Fall. LG uteken

11.10.2010 15:00
Antworten
andi25

Also ich habe das heute Mittag getestet da ich Zufällig alle Zutaten da hatte, sogar mit Frischen Champignons anstatt der Wabbel dinger aus der Dose. Aber ich muß leider sagen das es uns gar nicht Geschmeckt hat, die Pilz-Curry- Sahne - Käse Soße ist Irgendwie geschmacklich nicht der renner zu einer Wurst mit Pommes oder Kartoffelbrei. Die Idee an sich ist aber gut, ich werde das nächste mal nur Champignons,Tomaten und Käse nehmen und die Würste normal überbacken.

11.10.2010 14:25
Antworten
honeybunny_86

werden die Champignons irgendwie geschnibbelt oder bleiben sie ganz?? Und sollte man die Knacker nicht auch der Längs halbieren? lg Honey

11.10.2010 11:55
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo Honey, grosse Champignons sollten schon ein Mal durchgeschnitten werden, oder auch geviertelt, schon deshalb, da du dann alle Pilze in der ungefaehr gleichen Groesse hast. Sieht schoener aus und ist auch bei dem Verweilen im Ofen von Vorteil. Und wie ich das Rezept verstanden habe, werden die Knackwuerstchen der Laenge nach eingeschnitten, so dass sie auseinanderklappen, aber noch nicht ganz durchgeschnitten sind. Hoffe, ich habe dir helfen koennen. Liebe Gruesse Susan, Pittsburgh, PA, USA

12.10.2010 19:08
Antworten