Bewertung
(6) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.01.2006
gespeichert: 215 (0)*
gedruckt: 2.563 (6)*
verschickt: 30 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.12.2004
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Ei(er) (Größe M)
80 g Butter, weich
100 g Zucker
200 g Haselnüsse, gemahlen
100 g Schokoladenraspel
1 TL, gehäuft Backpulver
2 EL Rum
4 EL Eierlikör
1 Prise(n) Salz
2 Pck. Puddingpulver (Vanille), zum Kochen
1 Dose Ananas (850 ml)
700 g Schlagsahne
3 Pck. Sahnesteif
40  Konfekt (Giotto)
 evtl. Minze
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 10 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 420 kcal

Springform (26 cm) fetten. Eier trennen. Butter und Zucker cremig rühren. Eigelbe einzeln unterrühren. Nüsse, Schokolade und Backpulver mischen und im Wechsel mit Rum und Likör kurz unterrühren. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen und portionsweise unterheben. In die Form streichen. Im vor geheizten Backofen (E-Herd 175°C, Umluft 150°C, Gas Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

Puddingpulver und 10 EL Wasser verrühren. Ananas evtl. zerkleinern, samt Saft pürieren und aufkochen. Das Puddingpulver einrühren, ca. 1 Minute unter Rühren köcheln. Auskühlen lassen, dabei ab und zu umrühren.

Tortenring um den Tortenboden schließen. 200 g Sahne steif schlagen, dabei 1 Pck. Sahnesteif einrieseln lassen. Ananasmasse durchrühren. Sahne darunter heben. Auf den Boden streichen. 28 Giotto-Kugeln fein hacken. 400 g Sahne steif schlagen, dabei 2 Pck. Sahnesteif einrieseln lassen. Gehackte Kugeln unterheben. Auf die Ananascreme streichen. Die Torte über Nacht kalt stellen.

100 g Sahne steif schlagen. Sahnetuffs auf die Torte spritzen, mit restlichen Giotto-Kugeln und Minze verzieren.