Bewertung
(45) Ø3,85
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
45 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.03.2006
gespeichert: 2.380 (1)*
gedruckt: 6.552 (4)*
verschickt: 169 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.12.2004
7 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Hähnchenbrustfilet(s), ohne Haut
250 g Joghurt (10% Fett)
1 TL Koriander, gemahlen
1/2 TL Chilipulver
1 TL Kurkuma, gemahlen
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1/2 TL Gewürzmischung (Garam Masala)
2 EL Tomatenmark, doppelt konzentriert
Zitrone(n)
1 kleine Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Bund Koriandergrün
1 Prise(n) Salz
 etwas Hühnerbrühe
  Butterschmalz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Joghurt zusammen mit den Gewürzen und dem Saft der Zitrone in einer Schüssel zu einer cremigen Paste glatt rühren. Hähnchen in ca. 2-cm-große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe sehr fein hacken und zusammen mit dem Hähnchen in den Joghurt geben.

Tomatenmark hinzufügen und alles gut durchmischen, sodass das Hähnchen vollständig mit der Joghurtpaste bedeckt ist. Mindestens 12 Stunden (besser 24 Stunden) in einem geschlossenen Gefäß im Kühlschrank ruhen lassen.

In einer breiten Pfanne oder einem niedrigen Topf etwas Butterschmalz erhitzen. Hähnchen mit der Joghurtpaste hinein geben und bei mittlerer Hitze (E-Herd Stufe 1,5) ca. 10 Minuten schmoren lassen. Ggf. mit etwas Hühnerbrühe verlängern. Nach Geschmack salzen.

Vor dem Servieren mit dem gehackten Koriander bestreuen.