Baguette - Teig aus dem BBA


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.52
 (73 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 01.01.2006 2408 kcal



Zutaten

für
450 ml Wasser, lauwarm
1 EL Salz
700 g Mehl
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
1 Prise(n) Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
2408
Eiweiß
71,09 g
Fett
7,11 g
Kohlenhydr.
500,54 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in den Brotbackautomaten geben.
Programm nur Teig wählen.
Nach Beendigung des Programms den Teig in 3 - 4 Stücke teilen und zu Baguette formen. Mehrmals schräg einschneiden und mit Wasser bepinseln.10 Minuten gehen lassen.
In den Backofen stellt man eine Tasse Wasser und heizt ihn auf 250 °C vor. Backzeit: ca. 15 - 20 Minuten

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LissyBack

Hallo, ich habe die Baguettes mit Baguettemehl T65 gebacken. Für 2 Stück habe ich 500g Mehl, 2 Tl Salz, 360 ml Wasser 5g Trockenhefe und 1 El Honig für 20 Minuten im BBA-Knetprogramm verknetet und dort dann 20 Minuten im Teig-gehen-Programm gehen lassen. Den leicht klebrigern Teig habe ich auf eine gut nemehlte Arbeitsfläche gleiten lassen mit einem Spatel halbiert und mit Mehl bestäubt länglich geformt und in die Baguetteform gelegt. Während der Ofen aufheizte konnten die Baguettes noch abgedeckt ruhen. Dann wurden sie eingeschnitten und waren bei 200°C Umluft nach 25 Minuten fertig. Lecker und schnell. LG, LissyBack

16.07.2022 20:00
Antworten
falck57

Heute das erste mal gebacken. Eins mit Röstzwiebel und eins mit Kochschinken. Ergebnis 😋👍wird in Zukunft öfters gemacht. Bild folgt.

22.01.2022 18:21
Antworten
ELichtblau

Ich brauchte für einen Dip noch ein leckeres Baguette. Dieses Rezept hat super geklappt. Alles war perfekt. Das Baguette hat super geschmeckt und kam sehr gut auf unserer Feier an. Daher ganz klar fünf Sterne dafür. 👍

26.12.2021 19:05
Antworten
CurMin

Das beste Baguette was ich gegessen habe! Ich möchte es das nächste Mal noch mit Röstzwiebeln probieren 😋 P.s.: Ich habe es nicht im BBA gemacht sondern mit Küchenmaschine und per Hand geknetet

25.04.2021 15:15
Antworten
Cybermaidy

Genial! Das Brot ist sooo lecker! Leider war der BBA zu klein, kleine Sauerei - 405 Mehl geht gewaltig, Achtung :)

19.06.2020 17:15
Antworten
Gelöschter Nutzer

Es ist sehr fein geworden, aber wieder anders, als das von Speedy. Nur Anita wo gibt es das Baguettblech mit den Abteilungen. LG Elisabeth

03.11.2006 13:14
Antworten
stupsie157

Sehr lecker diese Baguettes, probiert doch auch mal aus in den Teig Röstzwiebeln oder Schinkenwürfel mit rein zugeben! Sehr lecker auch zum Grillen! Gruß Martina

01.07.2006 16:21
Antworten
heike1962

Hallo zusammen, habe eben die Baguettes aus dem Ofen geholt, was soll ich sagen,einfach lecker. Dazu gibt es selbst gemachte Kräuterbutter. 125 g Butter, grob geschnittene Kräuter je nach Geschmack, etwas Salz und Zitronensaft, wer mag, kann auch noch Knoblauch nehmen, alles zusammen in die Mulinette, fertig. Gruß Heike

22.05.2006 17:20
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich werde es ausprobieren, obwohl ich ein ähnliches Rezept von Speedy habe. Aber da ist nur 500g Mehl. Ich bin auf den Unterschied neugierig. LG Elisabeth

24.02.2006 12:54
Antworten
AnitaB.

Hallo, ich habe diese Baguettes heute gebacken und mich genau an das Rezept gehalten.Erstens gehen sie sehr schnell,einfach und schmecken sehr lecker. Ich werde sie bestimmt noch öfter backen. lg Anita

11.02.2006 13:28
Antworten